Maximilian Warm

MaxWAlter? 22

Hobbies? Sport und Saxophon

Spätere Fachrichtung? Momentan begeistern mich Notfallmedizin und Unfallchirurgie

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? Seit meinem zweiten Semester (SS 14)

Warum bin ich in der Fachschaft? Ich bin in der Fachschaft, weil ich es wichtig finde, dass wir Studenten ein Mitspracherecht haben und selbst unser Studium mitgestalten können. In der Fachschaft hat man außerdem die Möglichkeit bei vielen Projekten mitzumachen, die das Studentenleben bereichern. Mit so vielen anderen motivierten Leuten macht es mir viel Spaß mich in dieser Richtung zu engagieren!

Was habe ich bisher gemacht? Auch wenn sich das für einige wahrscheinlich eher langweilig anhört, setze ich mich besonders für die interne Organisation der Fachschaft ein! Ich verwalte die Finanzen der Fachschaft, organisiere den Büro- und Protokolldienst seit längerer Zeit und helfe wo ich nur kann, damit wir so viel wie möglich für uns Medizinstudenten auf die Beine gestellt bekommen.

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Im kommenden Jahr möchte für das Amt des Fachschaftssprechers kandidieren und dabei weiterhin den Schwerpunkt auf Internes setzen. Es ist mir besonders wichtig, dass wir Studenten uns intensiver einbringen und unsere Meinungen mit in die Weiterentwicklung unseres Curriculums einfließen – von der Vorklinik über die Klinik bis zum PJ. Ich bin dafür da, dies durch meine Erfahrung und Arbeit im Hintergrund zu erleichtern und in einigen Fällen auch konkret durchzuführen.

Warum solltet ihr mich wählen? Egal wo ich helfen kann oder gebraucht werde, man kann immer auf mich zählen.

Anne Nack

AnneAlter? 23

Hobbies? radeln, joggen, Konzertbesuche, Sommer an der Isar

Spätere Fachrichtung? Neurologie oder Innere

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? Sommersemester 2014 – seit dem 2. Semester

Warum bin ich in der Fachschaft? Ich habe Freude daran, mich an der Organisation von verschiedenen Events/ Projekten zu beteiligen. Außerdem finde ich es sehr wichtig, dass auch die Studierenden die Lehre aktiv mitgestalten.

Was habe ich bisher gemacht? Finanzen, Lehrkrankenhauskommission, Bürodienst, Präpbesteckpfandsystem, Organisation d. Erstsemesereinführung, Teddybärkrankenhaus, AK Ausland

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Eine gelungene Erstsemestereinführung, die Neugestaltung des Physikpraktikums, Einführung eines Kittelleihsystems in der Klinik

Warum solltet ihr mich wählen? Ich bin mit großer Freude an der Arbeit in der Fachschaft dabei, werde jederzeit für eure Anliegen ansprechbar sein und weiterhin versuchen, mich neben bestehenden Projekten für studentische Interessen einzusetzen!

Wolfgang Schiller

WolfiAlter? 30

Hobbies? Fachschaft, Tutorien, Technisches Hilfswerk, Filme, Mit Freunden was unternehmen

Spätere Fachrichtung? Innere Medizin oder Hausarzt

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? WiSe 2014/15

Warum bin ich in der Fachschaft? Die Mensa Schillerstraße musste damals dringend verbessert werden! Dabei haben wir viel erreicht: Salatbar, vegetarischer Speiseplan, Preissenkung, Kochschulung…

Danach hatte ich einfach Lust weiterzumachen.

Was habe ich bisher gemacht? Mensa-Verbesserung (HV), Esi-Einführung (HV), Studienzuschussmittelkommission, Medimeisterschaften 2016 (Orgateam München), Fachschaftsparties, Verkürzung Korrekturzeiten M23-Klausuren, LMU-Vertreter „Runder Tisch Ärztenachwuch in Bayern“ im StMGP (HV)

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Studieren mit Kind: Die Kernzeitenregelung im Stundenplan soll verbindlich für alle Module und Semester gelten, ebenso die vereinfachte Klausurenabmeldung.

Esi-Einführung 2016

Medimeisterschaften-Orga München

Weitere verkürzte Klausur-Korrekturzeiten (auch Pharma!)

und zuletzt für die Mensa: Grill-Event im Sommer am Vorplatz

Warum solltet ihr mich wählen? Ich bin jederzeit für euch ansprechbar und neben meinen Fachschafts-Projekten vermittle ich auch immer gern zwischen euch und der Uni, wenn mal der Schuh drückt.

HV = Hauptverantwortlicher

Nicola Schieferdecker

NicciAlter? 22 Jahre

Hobbies? Musik (Klavier, Querflöte, Chor), Fahrrad fahren, Wandern

Spätere Fachrichtung? Neurologie

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? Seit dem SoSe2014

Warum bin ich in der Fachschaft?  Ich möchte Ansprechpartnerin für alle Studierenden sein und dafür sorgen, dass unsere Wünsche und Vorstellungen vom Studium berücksichtigt werden. Ich finde es sehr wichtig, bei der Verbesserung der Lehre und der Studienbedingungen nicht nur zuzuschauen, deshalb versuche ich in verschiedenen Kommissionen und in Zusammenarbeit mit Dozenten aktiv daran mitzuarbeiten.

Außerdem habe ich sehr viel Spaß daran, Projekte wie zum Beispiel das Teddybärkrankenhaus oder die Erstsemesterwoche zu organisieren, und in der Fachschaft gibt es dazu sehr viele Möglichkeiten!

Was habe ich bisher gemacht? Protokolldienst, Bürodienst, Semestersprecherin, OBüT (Organblockübergreifendes Treffen Modul 23), Lehre@LMU-Kommission, Fachschaftskonvent,  Erstsemesterwoche, Uni-hilft- Typisierungsaktion, Teddybärkrankenhaus….

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Ich möchte mich im nächsten Jahr darauf konzentrieren, die Lehre an unserer Uni weiter zu verbessern. Dazu gehören z.B. fairere und objektivere Prüfungen oder Verbesserung der Tutorials in der Klinik. Ich möchte dafür sorgen, dass es mehr Möglichkeiten für euch gibt eure Verbesserungsvorschläge mitzuteilen (z.B. mit der Organisation von Semesterrückblicken mit den verantwortlichen Dozenten für Vorklinik und Klinik, bei dem Studierende die Möglichkeit haben Feedback zu geben, Fragen zu stellen und eigene Vorschläge zu machen). Außerdem möchte ich den Protokolldienst weiterführen und mich darum kümmern, dass weiterhin alle Studierenden Prüfungsprotokolle fürs Physikum und fürs Staatexamen bekommen können.

Warum solltet ihr mich wählen?  Weil ich eure Interessen vertreten möchte und durch meine Arbeit in verschiedenen Kommissionen die Möglichkeit habe,  euch und eure Meinung zu repräsentieren.  Ich bin sehr motiviert weiterhin bei Projekten mitzuarbeiten und mir neue Möglichkeiten zu überlegen, das Studium zu verbessern. Außerdem habe ich immer ein offenes Ohr für Fragen und Ideen!

Jakob Krämer

JakobAlter? 22 Jahre

Hobbies? Fachschaft, Joggen, Trekking, Heimwerken

Spätere Fachrichtung? Orthopädie oder Allgemeinmedizin

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? Seit 01/2014

Warum bin ich in der Fachschaft? An der LMU haben wir einzigartig viele Möglichkeiten unsere Lehre zu beeinflussen! Außerdem trifft man in der Fachschaft motivierte, engagierte und offenherzige Menschen. Zusammen macht es wirklich Spaß Projekte zu realisieren!

Was habe ich bisher gemacht? Ich bin seit 2 Jahren Mitglied der Studienzuschussmittelkommission. Seit einem Jahr außerdem Vertreter bei der GMA und der Lehrkrankenhauskommission.

Seit über einem Jahr arbeite ich mit Unterstützung aus der Fachschaft daran, das Physikpraktikum umzustrukturieren und studentenfreundlicher zu gestalten.

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Das Physikpraktikum wird gekürzt und muss jetzt noch inhaltlich an die Physiologie und medizinisch relevante Themen angepasst werden. Außerdem werden wir uns dafür stark machen, das Praktikum in das 2. oder 3. Semester zu verschieben.

In der Studienzuschussmittelkommission werden 2017 voraussichtlich die Gelder gekürzt. Hier ist es unsere Aufgabe an den richtigen Stellen zu sparen und im Interesse der Studierenden zu investieren. Eine wichtige Investition sind hier beispielsweise die kostenlosen EBooks der Bibliothek bei denen der Nutzen die Ausgaben weit übersteigt.

Ich möchte die Studierenden mehr auf Missstände und Probleme hinweisen und probieren Sie mehr in aktuelle Fragestellungen einzubeziehen. Außerdem könnte das vorklinische Studium klinisch relevanter aufgestellt sein. Hier sind vor allem Dozentenschulungen sehr wichtig.

Außerdem werde ich mich im SS16 als Fachschaftssprecher zur Wahl stellen und hoffe durch meine offene Art meine Kommilitonen zu motivieren ihre Projekte und Ideen zu realisieren und unser Studium an die Belange der Studierenden anzupassen.

Warum solltet ihr mich wählen? Ich setze mich seit 2 Jahren hauptsächlich in der StuZuKom für die Belange der Studierenden ein. Als Fachschaftssprecher stehe ich für eine transparente, studentennahe Fachschaftsarbeit. Jeder darf auf Sitzungen kommen und seine Meinung sagen und jede Meinung wird berücksichtigt!

Ich bin offen für Anregungen oder Kritik und bemühe mich eure Meinung zu den richtigen Stellen zu tragen und den nötigen Nachdruck zu verleihen.

Sebastian Stolz

SebiSAlter? 23

Hobbies? Tennis, Klavier, Fachschaft 😉

Spätere Fachrichtung? Hämatoonkologie

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? Seit 2012

Warum bin ich in der Fachschaft? Weil ich einen Teil zur Verbesserung der Lehre an der LMU beitragen möchte.

Was habe ich bisher gemacht? Vertreter der Studierenden im Fakultätsrat, Verbesserung der Situation für PJler (kostenlose Essensmarken, Dienstkleidung, Lehre)

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? 

– Interessenvertretung der Studierenden beim Neubau des Klinikums

– Transparente Bewertung des PJs an der LMU etablieren

Warum solltet ihr mich wählen? Im vergangenen Jahr stellten mein Eintreten für die Verbesserung der Lehre an unserem Institut sowie die Vertretung der Interessen der Studierenden beim Neubau des Klinikums den Schwerpunkt meiner Fachschaftsarbeit dar.  In vielen Kommissionen bildeten dabei stets Transparenz und klare Kommunikation mit den Studierenden den Kern meiner Bemühungen. Gemeinsam mit meiner Erfahrung im Einsatz für die Belange anderer sollen diese Prinzipien weiterhin die Grundlage meiner Arbeit als studentischer Vertreter im Fakultätsrat sein. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Victoria Hoffmann

VickyAlter? 21

Hobbies? Joggen, Kochen, ins Theater gehen, Gitarre spielen & singen

Spätere Fachrichtung? Neurologie?

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? Seit dem Sommersemester 2014, also seit 2 Jahren

Warum bin ich in der Fachschaft? Ich bin in der Fachschaft, weil ich gerne die Lehre an meiner Universität aktiv formen, ändern und mitgestalten will. Weil es mir Spaß macht Projekte zu unterstützen und zu organisieren und dabei von der Erfahrung und Motivation meiner Mitfachschaftler zu profitieren.

Weil ich gerne neue Menschen kennenlerne, die anderen Ansichten, Ziele und Meinungen haben als ich und es mich interessiert wie sie denken.

Was habe ich bisher gemacht

Organisieren des Twinnings (Studentenaustausch in Europa) im WS 15/16

Lokalvertreterin der LMU für die EMSA (European Medical Students‘ Association)

Gründung des AK EMSA

Mehrmalige Mitorganisation des TeddyBärKrankenhauses

Bürodienstverantwortliche

Teil der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA)

Teilnahme am Runden Tisch Ärztenachwuchs in der „AG Hochschulzugang“ bezüglich des Masterplans Medizinstudium 2020

Umgestaltung der Mensa und des Mensa – Speiseplans

Teilnahme am Hochschulkonvent

Organisation der Stadtrallye bei der MV München

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Im nächsten Jahr liegt mir besonders die Etablierung des Twinnings als regelmäßige Institution am Herzen, um den interkulturellen und medizinischen Austausch der Studenten in Europa zu fördern und mehr Aufmerksamkeit auf unsere europäische Studentenvereinigung zu lenken.

Außerdem wünsche ich mir die Außenrepräsentation der Fachschaft zu verbessern, indem ich euch mehr in unsere Aktionen und Arbeiten einbinde und eure Meinung noch besser vertreten zu können.

Warum solltet ihr mich wählen? Für das kommende Jahr wünsche ich mir weiterhin als Lokalvertreterin von EMSA und als stellvertretende Fachschaftssprecherin für das Ressort Externes eure Meinung auch international zu vertreten. Außerdem möchte ich mich auch nächstes Jahr lokal in unterschiedlichen Projekten engagieren.

Maximilian Ehrmann

MaxEAlter? 24

Hobbies? Festivals, Gitarre spielen

Spätere Fachrichtung? Pädiatrie, Neurologie

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? Seit WiSe 2012/13

Warum bin ich in der Fachschaft? Es macht mir immer Spaß durch die verschiedenen Projekte der Fachschaft das Studium besser, vielseitiger und kurzweiliger zu machen.

Was habe ich bisher gemacht? APL-Kommission, FöFole-Kommission, PJ-Härtefall-Kommission, Deutschlandstipendiums-Kommission, Berufungskommissionen, Erstsemester-Einführung

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Die nächste Generation der Fachschaft in die Kommissionsarbeit einlernen.

Warum solltet ihr mich wählen? Ehrmann – keiner macht mehr an 😉

Sven Rohr

SvenAlter?
22

Hobbies?
Klettern, Schlagzeug spielen, Paragliding

Spätere Fachrichtung?
Nicht Humangenetik

Seit wann bin ich bei der Fachschaft?
3,5 Jahre (WS2012/2013)

Warum bin ich in der Fachschaft?
Für mich ist es wichtig, aktiv unser Studium mitzugestalten. Wenn eine Vorlesung oder ein Kurs schlecht ist, dann will ich, dass sich etwas ändert. Die Fachschaft bietet viele Möglichkeiten, anzupacken und unsere Ausbildung zu verbessern. Daher bin ich von Anfang an mit dabei und kann das nur wärmstens weiterempfehlen!

Was habe ich bisher gemacht?
Intern:                         Bürodienst, Erstsemestereinführung.
Hochschulpolitik:       Konvent, Berufungskomissionen.
Lehre:                         Lehre@LMU-Komission, AG Lehre, Studierendenvertreter am „Runden Tisch Ärztenachwuchs“ im bayr. Gesundheitsministerium zum Thema Ärztenachwuchs im ländlichen Raum.
Externes:                    Gründungsmitglied AK EMSA, Organisationsteam Twinning mit Lissabon (WiSe 2015/16) und Bukarest (SoSe 16).
Organisation Sponsoring und Transport für die bvmd MV München im Herbst 2015, Bundeskoordination für medizinische Ausbildung (2016) bei der bvmd.
Demonstration #RichtigGuteÄrzteWerden

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr?
Im kommenden Jahr möchte ich meine langjährige Erfahrung in der Fachschaft nutzen, um im Amt des Vizesprechers das Ressort Externes zu leiten. Ich möchte, dass der Kontakt zu euch noch besser wird und wir gemeinsam neue Projekte ins Leben rufen, wie zB. einen Anatomie-Biergarten. Ich möchte, dass unsere vielfältige Arbeit nach außen hin transparenter wird. Dafür möchte ich einen Imagefilm der Fachschaft drehen. Ihr seht, es gibt einige tolle Möglichkeiten, eure Studierendenvertretung noch präsenter zu machen. Und genau daran möchte ich arbeiten.

Warum solltet ihr mich wählen? 
Mit eurer Stimme gebt ihr mir die Möglichkeit, euch vor der Fakultät, medizinischen Gremien und der Öffentlichkeit zu vertreten. Ich denke, dass ich die Fähigkeiten habe, gute und organisierte Arbeit für euch zu leisten. Ich möchte für euch da sein, wenn es darum geht, ein tolles und qualifiziertes Studium zu haben. Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das ihr mir entgegenbringt!

Kristina Schreiber

KristinaAlter? 25

Hobbies? Alles was mit Bergen zu tun hat, Reisen, Tauchen, Joggen

Spätere Fachrichtung? Innere/Anästhesie/Notfallmedizin

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? Seit dem 1.Semester (WiSe 15/16)

Warum bin ich in der Fachschaft? Ich war schon in meinem Biologiestudium begeistert davon, wie viel Einfluss die Studierendenvertretung auf Lehre und Hochschulpolitik hat und finde es sehr wichtig, dass wir unser Mitspracherecht an der Uni wahrnehmen. Außerdem macht es einfach super viel Spaß gemeinsam Projekte zu realisieren und natürlich auch mal die ein oder andere außerfachliche Veranstaltung zu organisieren ☺.

Was habe ich bisher gemacht? Bürodienst, Unterstützung bei Allem was so anfällt, Einstieg in die Vorbereitung der kommenden Esi-Einführung

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Ich setze mich dafür ein, dass es in Zukunft kein Stundenplan-Chaos mehr wie dieses Jahr im 2.Semester gibt, dazu gehört auch dass wir nicht mehrmals am Tag hin und her fahren müssen. In diesem Zuge möchte ich eine Umgestaltung der vorklinischen Lehre, insbesondere dem Seminar Neuroanatomie, bewirken. Außerdem würde ich gerne unsere Interessen im Fakultätsrat und in der Studienzuschussmittelkommission vertreten. Für einen gelungenen Studieneinstieg helfe ich auch bei der Organisation der Esi-Einführung.

Für unsere Kliniker kämpfe ich dafür, dass die langverdiente offizielle Examensfeier nicht gestrichen wird, sondern weiterhin eine wunderbare Tradition bleibt!

Warum solltet ihr mich wählen? Ich bin erst im 2. Semester und kann mich deshalb noch lange für uns in der Fachschaft und Hochschulpolitik engagieren, dabei bringe ich aus meinem vorherigen Studium bereits einiges an Erfahrung mit. Dabei bin ich gerne jederzeit als Ansprechpartner verfügbar.

Außerdem sollte auch die Vorklinik durch die studentischen Vertreter gut repräsentiert sein.

Sybille Veit

BilleAlter? 30

Hobbies? früher Volleyball, Yoga, Piano… seitdem ich Mama bin: Baby  ;p

Spätere Fachrichtung? Pädiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? SS 2012

Warum bin ich in der Fachschaft? Ich bin Wartezeitler und sehr froh Medizin doch noch studieren zu dürfen. Deshalb will ich etwas an die Uni zurückgeben. Als Mediziner hat man soziale Verantwortung. Diese will ich über meinen Beitrag in der Fachschaft wahrnehmen.

Was habe ich bisher gemacht? KCG ( klinische Curriculum Gruppe), Deutschlandstipendium- Gremium, PJ-Härtefallgremium, Semestersprecher, Teddybärkrankenhaus, Teilnahme an vielen anderen Projekten (Mediziner-Sommerball, Blutspendeaktion DKMS usw…)

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Studierenden mit Kind ein familienfreundlicheres Studieren ermöglichen! Die Lehre verbessern und konstruktiv vorantreiben. Mehr soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserem Studium.

Warum solltet ihr mich wählen? Ich nehme meine Ämter sehr ernst und übe sie gewissenhaft aus. Meine gesteckten Ziele will ich auch erreichen. Seitdem ich selbst Mutter bin, weiß ich wie viele Hürden studierende Eltern zu bewältigen haben.

Daniel Hering

DanielAlter? 22

Hobbies? Schwimmen in der Trainingsgruppe des ZHS, Rennrad fahren, DLRG, Fachschaft

Spätere Fachrichtung? noch nicht festgelegt

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? Seit dem WiSe2014

Warum bin ich in der Fachschaft? Mir macht es Spaß, hinter die Kulissen der Uni zu blicken, Aktionen zu planen und mich für die Interessen von uns Studenten einsetzen. Zudem fand ich es cool, was die Fachschaftler alles auf die Beine stellen und wollte da einfach mithelfen!

Was habe ich bisher gemacht? Bürodienst, Berufungskommissionen, Mithilfe bei der Organisation der jährlichen Erstsemestereinführung und ich bin immer bei diversen spaßigen Aktionen (Partys, Drachenbootrennen, Glühweinverkauf, grillen,…) dabei

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Das Semester beginnt mit der Erstsemestereinführung, wo ich meinen Teil dazu beitragen möchte, dass jeder Ersti einen guten Start ins Studium hat. Ich setze mich zudem für eine Verbesserung der Tutorials in Modul 23 ein. Natürlich möchte ich auch darüber hinaus die Meinung von uns Studenten repräsentieren.

Zudem bin ich mit für unsere Fachschaftswohnung und die bald anstehende große Renovierung zuständig. Schließlich braucht die Fachschaft ja einen schönen Ort, um nach den Sitzungen noch gemütlich den Abend ausklingen zu lassen.

Warum solltet ihr mich wählen? Ich möchte immer ein guter Ansprechpartner für Fragen rund ums Studium sein und mich weiterhin stark für uns einsetzen. Denn nur wenn man hartnäckig bleibt, kann man etwas verändern. Diese Chance sollten wir nutzen und unser Studium mitgestalten.

Elisabeth Dick

LisaAlter? 20 Jahre

Hobbies? Tanzen, Theater, Singen

Spätere Fachrichtung? Noch bin ich völlig planlos, aber ich habe ja auch noch etwas Zeit ☺

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? Seit dem WiSe 2015/16

Warum bin ich in der Fachschaft? Zu Beginn war ich sehr überrascht, wie viele Möglichkeiten wir als Studenten doch haben, unser Studium mitzugestalten. Ich finde es sehr wichtig, dass wir dieses auch nutzen und es macht einfach super viel Spaß, mit motivierten Leuten aus verschiedenen Semestern Projekte zu planen und zu organisieren.

Was habe ich bisher gemacht? Ich habe im Bürodienst mitgemacht und bin seit diesem Jahr im Team der Finanzer.

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Besonders in der Vorklinik möchte ich mich hochschulpolitisch engagieren und mich dafür einsetzen, dass unsere Probleme und Wünsche gerade auch an Anfang des Studiums berücksichtigt werden. Dabei möchte ich euch als Studenten vertreten, also eure Ansprechpartnerin oder auch Vermittlerin zu Professoren und Dozenten sein.

Warum solltet ihr mich wählen? Weil ich gerne eure Interessen vertreten möchte, sehr motiviert und zielstrebig bin. Gerne könnt ihr mich immer ansprechen bei Problemen oder auch Verbesserungsvorschlägen.

Stine Knispel

StineKnispelAlter? 32

Hobbies?   Fachschaft, Reisen, Badminton, Segeln, Kunst, Meer und Berge

Spätere Fachrichtung?   Augenheilkunde / Neurologie

Seit wann bin ich bei der Fachschaft?   Seit dem 3. Semester

Warum bin ich in der Fachschaft? Esi-Einführungs-Organisation und Mensa-Verbesserung

Wichtig war mir, die Institution „Universität“  im Gesamten zu verstehen, um die studentischen Interessen bestmöglich zu vertreten.

Hochschulpolitik und Lehre leben von aktiver Mitgestaltung.

Dies liegt in unser aller Verantwortung.

Dafür stehe ich.

Das Teamwork der Fachschaft ist ein echter Gewinn, da wir semesterübergreifend

mit und voneinander lernen, und natürlich auch die besten Partys mit Euch feiern.

Was habe ich bisher gemacht? Radiologie-Assistentin / Rettungssanitäterin

Berufserfahrung in verschiedenen Kliniken und einem Forschungsprojekt an der Charité Berlin

Fachschaftsarbeit? Esi-Einführung, Mensa-Verbesserung (Schillerstraße), After-Testat-Getränkeausschank, Fachschaftsparties, Uni hilft „Knochenmarkspender-Typisierung“,

Hauptverantwortliche „Fachschafts-Wohnung“

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr?

Esi-Einführung 2016

Unterstützung bei der Verbesserung der vorklinischen Lehre

(Neuroanatomie, Physik, Med. Psychologie & Soziologie)

Bürodienst

Mensa (Schillerstraße): das Angebot soll auf dem bestmöglichen Niveau sein

Uni Hilft “Knochenmarkspender-Typisierung“ mit Blutabnahme-Training

Studieren mit Kind: Verbindliche Kernzeitenregelung und vereinfachte Klausurabmeldung

Großhadern: Zentrale Kittelausgabe für Studenten

Die Transparenz erhöhen: Was machen wir als Fachschaft und welche Vorteile habt ihr davon?

Warum solltet ihr mich wählen? Weil mir ein reger, stetiger und konstruktiver Austausch mit allen Studenten und Dozenten sehr am Herzen liegt. Weil Ihr mehr verändern könnt als Ihr denkt. Weil ich eure kritischen Positionen mit Nachdruck vertrete – es ist schließlich unser Studium. Sprecht mich jederzeit an!

Warum solltet ihr mich wählen? Ich bin ehrgeizig wie auch hoch entschlossen und freue mich darüber, unsere Interessen auf lokaler bzw. überregionaler Ebene zu vertreten.

Johannes Windel

JohannesAlter? 23

Hobbies? Gitarre spielen, Brazilian Jiu Jitsu

Spätere Fachrichtung? Internist oder Anästhesist

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? Seit Wintersemester 2015

Warum bin ich in der Fachschaft? Ich bin in der Fachschaft weil man dort aktiv die Lehrsituation der Universität verbessern kann und mit die Projekte die von der Fachschaft ins Leben gerufen wurden unserer Gesellschaft einen deutlichen Mehrwert gegeben haben.

Was habe ich bisher gemacht? Wöchentlicher Bürodienst, Berufungskommissionen, Mithilfe in verschiedenen Projekten der Fachschaft.

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Ich möchte sponsorenunabhängige Vorlesungen zu Grundsätzen in BWL organisieren, damit Studenten auf Beratungsgespräche mit zum Beispiel MLP oder der Deutschen Ärzte Finanz(DÄV) vorbereitet sind und dort nicht unvorteilhafte Verträge abschließen.

Warum solltet ihr mich wählen? Da ich in Berufungskommissionen (Kommissionen in denen über Neubesetzungen und Bestätigungen von Professoren an unserer Fakultät entschieden wird) als studentischer Vertreter eingeteilt bin, würde ich mich freuen wenn ich bei diesem Amt auch als gewählter Vertreter auftreten könnte, da ich so vielleicht eine stärkere und glaubwürdigere Position in diesen Gremien hätte.

Tarek Ben Tanfous

TarekAlter? 20

Hobbies? Es gibt ein Leben neben den Prüfungen in der Vorklinik?

Reisen, Sprachen und Sport (Ausdauer)

Spätere Fachrichtung?  Unklar – derzeit noch am Ausprobieren und Entdecken

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? seit dem 1. Semester (WS 2015/16)

Warum bin ich in der Fachschaft? Im ersten Semester erlebte ich einige Enttäuschungen, z.B. hinsichtlich der Organisation oder der Lehre. Diese Missstände möchte ich konsequent angehen und das Studium vor allem auch für die Studierenden in der Vorklinik verbessern.

Was habe ich bisher gemacht? Derzeit bin ich in der Organisationsgruppe der Gedenkfeier für die Körperspender im Sommer 2016 und Redakteur der Synapse (Zeitschrift der Medizinstudierenden Münchens).

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Organisation: In der Vorklinik werden immer mehr Veranstaltungen nach Großhadern verlagert. Dabei sind diese schlecht aufeinander abgestimmt. Ich möchte mich für eine bessere Koordination im Stundenplan einsetzen, sodass z.B. möglichst wenig Zeit für die Fahrt verlorengeht.

Lehre: Besonders bedeutsam ist für mich die Lehre – über das Neuroseminar haben sich z.B. einige Studierende über die zum Teil stark schwankende Qualität der Dozenten beschwert. Hierfür möchte ich an konkreten Lösungen mitarbeiten und anderweitig die Lehre in der Vorklinik verbessern.

Physik: Auch wenn Physik erst im 3./4. Semester stattfindet und seitens der Fachschaft schon viel getan wurde, möchte ich aufmerksam bleiben, damit sich die Horrorgeschichten zum Physikpraktikum NICHT wiederholen.

Warum solltet ihr mich wählen? Als einer der wenigen offiziell gewählten Vertretern der Vorklinik möchte mich besonders für die Interessen der vorklinischen Studierenden einsetzen und ihr Ansprechpartner sein. Ein paar Erfahrungen kann ich mitbringen, z.B. aus meiner Tätigkeit als Schulsprecher und anderen Gremien.

Sabrina Reif

Sabrina Alter? 23

Hobbies? Skifahren, Schwedisch, Sport, spontane  Spitzenideen

Spätere Fachrichtung? Gynäkologie

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? 10/2015

Warum bin ich in der Fachschaft?  Probleme anpacken statt nur zu schimpfen, Ideen diskutieren und dann in die Tat umsetzen, Menschen begeistern und sich begeistern lassen!

Was habe ich bisher gemacht?  Esieinführung, Glühweinverkauf, Protokolldienst, AG Lehre, Teil der Münchner Delegation bei der 1. Sommer-MV in Heidelberg (bvmd) und bei der Spring Assembly in Tiflis (EMSA), Gründungsmitglied des AK EMSA, Organisationsteam Twinning mit Lissabon (WiSe 2015/16) und Bukarest (SoSe 16)

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Das EMSA Twinning Project an der LMU als regelmäßigen bilateralen Austausch mit Medizinstudierenden aus anderen europäischen Ländern etablieren, die spannende politische Arbeit auf nationaler (bvmd) und internationaler Ebene (EMSA) bekannter machen.

Warum solltet ihr mich wählen? Das Twinning ist eine einmalige Gelegenheit, über Semester- und Ländergrenzen hinweg neue Erfahrungen zu sammeln, seine Organisationskünste unter Beweis zu stellen und seine Neugier auf andere Sitten und Gebräuche zu befriedigen. Mein Ziel ist es, das Twinning Project dauerhaft an unserer Fakultät zu etablieren. Darüber hinaus möchte ich euch über die Ziele und die politische Arbeit der EMSA für Medizinstudierende informieren und weitere EMSA-Projekte wie z.B. „Different Christmas“ an unserer Fakultät einführen.

Sarah Rossmanith

13234651_10204831411943933_549525473_oAlter? 21

Hobbies? Volleyball, Snowboarden, Konzerte/Theaterbesuche, Reisen und die Welt erkunden 🙂

Spätere Fachrichtung? Anästhesie/Notfallmedizin, Viszeralchirurgie, Neurochirurgie,…

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? WS 2015/16

Warum bin ich in der Fachschaft? Ich möchte meinen Teil dazu beitragen die Struktur, den Inhalt und die Aktivitäten neben dem Studium mit zu gestalten. Für mich ist die Fachschaft eine große Chance im internationalen und nationalen Netzwerk mich von neunen Ideen und Menschen inspirieren zu lassen und weiterzugeben.

Was habe ich bisher gemacht? Esi-Tutorin, Bürodienst, Mitarbeit in der Mensa-Verbesserung

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Evaluationen um noch sinnhaftere Tutorials zu ermöglichen, eine weitere Verbesserungen des Mensa Angebotes (z.B. mit regionalen Lebensmitteln); Eine unvergessliche Erstsemester-Woche mitgestalten und Erfahrungen von Fachschaften aus Europa auszutauschen (Teilnahme an der Spring Assembly der European Medical Students’ Association in Georgien)

Warum solltet ihr mich wählen? Weil ich Erfahrungen aus anderen Vertretungsfunktionen (Schülersprecherin, Amnesty International, Sportreferentin) mitbringe.  Ich habe den Mut kontroverse Standpunkte auszudrücken – und mir macht es vor allem Spaß für eure und meine Interessen zu kämpfen und mich „über den Tellerrand hinaus“ zu engagieren.

Philipp Riedler

philippAlter? 22

Hobbies? Reisen (neue Kulturen kennenlernen!), Surfen am Eisbach, Turnen, Volleyball, ins Theater gehen, Freunde treffen,…

Spätere Fachrichtung? Das weiß ich leider noch nicht. Interessieren würden mich derzeit jedoch Pädiatrie, Neurologie, Kardiologie, Anästhesie/Notfallmedizin, Psychiatrie

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? WS 2015/16 (Seit dem 5.Semester)

Warum bin ich in der Fachschaft? Weil ich es wichtig finde, dass sich Studenten engagieren und nicht nur am Lernen für die jeweiligen Prüfungen sind ;-). Außerdem ist die Fachschaft eine coole Community, wo man auch viel Spaß hat, tolle Menschen kennenlernt und einen super Einblick in Hochschulpolitik, Lehre etc bekommt (und auch aktiv mitarbeiten kann!)

Was habe ich bisher gemacht? Bürodienst, Esi-Tutor und Beginn der Planung der nächsten Eis-Einführungswoche, Teilnahme an der EMSA – Spring Assembly 2016 in Tiflis (Georgien)

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Mich noch mehr für die Studenten/Uni engagieren, eine super Esi-Woche organisieren, mich als aktives Mitglied auf EMSA Events (European Medical Students¥ Association) mit Medizinstudenten anderer europäischer Länder austauschen, zusammenarbeiten und dabei die LMU München vertreten, …

Warum solltet ihr mich wählen? Siehe Frage oberhalb 😉 Ich würde mich selbst als sehr kommunikativ beschreiben, spreche Probleme gerne direkt an, habe für meine Mitmenschen immer ein offenes Ohr.

Irmengard Rodler

IrmengardAlter? 20

Hobbies? Skilanglauf, Skialpin, Joggen, Slakline, Bouldern, Salsa,

Spätere Fachrichtung? Im Moment Orthopädie

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? seit SS2015

Warum bin ich in der Fachschaft? Ich will mein Studium aktiv mitgestalten und habe deshalb angefangen mich in der Fachschaft zu engagieren . Als ich dann sah, wo wir als Studenten alles mitwirken können, war mir klar, dass es die richtige Entscheidung gewesen ist. So haben wir z.B. Einfluss auf die Lehre oder bei der Auswahl von Professoren. Zudem können wir coole Projekte verwirklichen wie Teddybär Krankenhaus oder Uni hilft (Typisierungsaktion).

Was habe ich bisher gemacht? Ich habe bei der MV (Mitgliederversammlung) im letzten Semester mitgeholfen, war bei der Typisierungsaktion von Uni hilft mit dabei und hab mich an der Erarbeitung von Verbesserungsvorschlägen des Psycho Seminars beteiligt. Letztes Semester habe ich zusammen mit einigen anderen Fachschaftsmitgliedern ein Twinning mit Studenten aus Lissabon organisiert und den AK EMSA (European Medical Student Association) gegründet. Im Moment bin ich bei der Vorbereitung für das Teddybär Krankenhaus dabei.

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Ich schreib im Sommer Physikum und möchte mich danach mehr an Projekten und Verbesserung der Lehre beteiligen. D.h. ich werde noch lange an der Uni sein und kann damit Projekte über längere Zeit begleiten…

Ich möchte helfen das Psychologie Seminar für uns Studenten ansprechender zugestellten, weil ich Arzt-Patienten- Kommunikation besonders in der Vorklinik für sehr wichtig halte. Da wir ansonsten nicht viele Gelegenheit dazu haben uns auf unsere spätere Tätigkeit im Umgang mit Patienten vorzubereiten.

Warum solltet ihr mich wählen? Mir ist es wichtig durch die Wahl von euch in der Arbeit, die wir in der Fachschaft machen unterstützt zu werden.

Tanja Spreen

TanjaAlter? 24

Hobbies? Ballett, Klettern, Reisen

Spätere Fachrichtung? weiß ich noch nicht genau, vielleicht Urologie oder Gynäkologie

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? WS 2015/16

Warum bin ich in der Fachschaft? Ich finde es toll, dass Studenten mitreden dürfen. Wir haben viel mehr Möglichkeiten unsere Lehre zu gestalten, als wir meinen. Ich habe Spaß daran Verantwortung zu übernehmen und es gibt viele supernette Leute in der Fachschaft.

Was habe ich bisher gemacht? Ich engagiere mich im Bereich Lehre. Bisher habe ich beim OBüT (= Organblock-übergreifendes Treffen) von Modul 23 die Studenten vertreten und an der Überarbeitung der Modul 23-Tutorials mitgearbeitet. Außerdem bin ich Modul 4-Sprecherin.

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Ich möchte mich dafür einsetzen, dass sinnvolle Lernmodelle gestärkt und nicht-funktionierende Lernmodelle reformiert werden. Ein Beispiel ist das M23-Tutorial, das wir gerade überarbeiten und verbessern. Zusätzlich sollen unsere Evaluationen aussagekräftiger werden und noch gewichtiger zur Verbesserung der Lehre beitragen. Mir liegt im Moment Modul 4 (neben M23, wo ich ja sowieso schon dran bin) besonders am Herzen. Ich möchte mich auch in der Klinischen Curriculums-Gruppe, die für die Kommunikation zwischen den klinischen Modulen verantwortlich ist, engagieren.

Warum solltet ihr mich wählen? Ich setzte mich gerne für euch ein und glaube, dass wir großes Potential haben, dieses Semester vieles zu verbessern. Ich übernehme gerne Verantwortung und stehe als Ansprechpartner bereit.

Da ich schon fast mit dem Studium fertig bin, habe ich schon viel Erfahrung mit den verschiedenen Lehrmodellen gesammelt.

Sebastian Schulz

SebiSchAlter? 25

Hobbies? Ehrenamt, Bouldern, Fitness, Fotos.

Spätere Fachrichtung? Kinder- und Jugendpsychiatrie oder Allgemeinmedizin

Seit wann bin ich bei der Fachschaft? 2015

Warum bin ich in der Fachschaft? Vernetzung verschiedener Arbeitsgemeinschaften rund um die Fachschaft – eine Starke Stimme für engagierte Studenten.

Was habe ich bisher gemacht? Vernetzung verschiedener Arbeitsgemeinschaften. Vorbereitungen für ein neues Fachschaftslogo und Pulli.

Was möchte ich erreichen im nächsten Jahr? Pullis designen für alle Medizinstudierenden und die Fachschaft. Mit einem neuen Logo für die Fachschaft.

Gute Entscheidungen in der Studiengebührenersatzmittelkomission.

Warum solltet ihr mich wählen? Mit viel Erfahrung aus verschiedenen Arbeitskreisen möchte ich eine gute Arbeitsatmosphäre in der Fachschaft fortsetzten und so mit die Grundlage für eine Vernünftige Vertretung der Medizinstudierenden schaffen.

Hochschulwahl 2016

Wen wählen:

Bei den Hochschulwahlen wählt ihr eure Fachschaftsvertretungen. Ihr kennt uns bestimmt schon aus eurem Studienalltag. Die Fachschaftsvertretung ist eure Stimme auf Instituts- und Fakultätsebene, z.B. in der Studienzuschusskommission und bei Berufungsverfahren oder auch konkreten Problemen mit einzelnen Fächern oder der Verbesserung unserer PJ-Bedingungen.

Ferner repräsentieren wir eure Meinung im Landes- und Bundespolitik!

Darüber hinaus ist eure Fachschaftsvertretung auch im Konvent der Fachschaften vertreten. Hier bestimmen wir die uniweiten Positionen, die Ämter in der Studierendenvertretung und wählen die studentische Vertretung in Senat und Hochschulrat.

Bei der Hochschulwahl treten eine oder auch mehrere Listen aus einem Fach an – Du kannst dann entweder eine Liste unterstützen oder einzelne Personen. Du hast 16 Stimmen, die Du dann verteilen kannst. Pro Person können davon bis zu 3 Stimmen vergeben werden.

Warum wählen:

Auch die Universität und unsere Fakultät sind basisdemokratisch aufgebaut. Ihr gebt uns die Möglichkeit Interessen von uns Studenten offiziell anzusprechen und durchzusetzen!

Deine Stimme stärkt Deine Fachschaftsvertretung und damit die Stimme der Studierenden an Deiner Fakultät und in der gesamten Uni!

Zeig, dass Dir nicht egal ist, was an Deiner Uni passiert.

Wie wählen:

Die nächsten Wahlen finden am 14. und 15. Juni 2016 statt.

Geh wählen – denn es ist Deine Uni! Dein Studium!

Deine Fachschaft Medizin