Fachschaft Humanmedizin

Ludwig-Maximilians-Universität München

Kontakt zu deiner Fachschaft

Protokolle? Fragen? SEG-Med-Verkauf?

Schau doch einfach in unserem Büro vorbei!

Willst Du uns besser kennen lernen?

Dann komm zu einer unserer Sitzungen: Jeden Donnerstag, um 19 Uhr, heute im Seminarraum E0.81 (ZEUS Innenstadt)!

Oder schau bei einer unserer sonstigen Veranstaltungen vorbei:

Jedes Protokoll ist mit Wasserzeichen aus Namen und Matrikelnummer versehen. Bei Verstoß gegen Datenschutz & Urheberrecht (Verbreitung, Weitergabe) sind wir gezwungen, strafrechtliche Maßnahmen einzuleiten.

Was macht die Fachschaft eigentlich? Warum sind OSCEs wie sie sind? Wieso gibt es nicht mehr Nachholklausuren? An wen muss ich mich wenden, wenn...?

„Sag „Nein“ zu Ausbeutung im praktischen Jahr!Wir gehen auf die Straße für ein #fairesPJ ! Du auch?SEI DABEI um ein starkes Zeichen zu setzen, dass wir und die Patient*innen folgende 4 Forderungen brauchen:• Trennung von Krankheits- und Urlaubstagen • Mindestabstand von 1 Monat zwischen Ende des PJs und dem letzten Staatsexamen M3• Verpflichtende Aufwandsentschädigung in Höhe des BAföG Höchstsatzes• Standards in der PJ-Lehre für eine gute Ausbildung Wann? 19.06.24 , 13.30 UhrWo? Max-Joseph-Platz MünchenWir starten mit einer Kundgebung unserer Forderungen und ziehen ab 14 Uhr gemeinsam durch die Stadt: Max-Joseph-Platz ─ Siegestor ─ Alte Pinakothek ─ Stachus* Du willst mehr darüber erfahren, was genau die Probleme sind und welche Änderungen wir fordern? → Komm zur Podiumsdiskussion Wann? 18.06.24 , 17.30 UhrWo? KVB, Elsenheimerstraße 39, München* Du hast noch kein Schild für die Demo?→ Komm gerne vorbei und lebe dich beim Pinseln und Sprühen kreativ ausWann? 17.06.24 , 17 UhrWo? Fachschafts-Wohnung, Pettenkoferstraße 10a ... See MoreSee Less
View on Facebook
Habt ihr auch das Gefühl, dass das Praktische Jahr (PJ) manchmal mehr „Praktisches Jammern“ bedeutet? Wenn euch zu wenig Geld, zu viel monotone Arbeit und zu wenig Ausbildung stört, dann seid ihr bei unserer Podiumsdiskussion genau richtig!Wann? 18.06.2024 ab 17:30 Uhr, Beginn Podiumsdiskussion 18:00 UhrWo? Konferenzraum (4. Stock) der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern, Elsenheimerstraße 39, 80687 MünchenLasst uns gemeinsam darüber lachen, wie absurd unsere PJ-Erfahrungen sind, und ernsthaft darüber sprechen, was sich ändern muss. Unsere Forderungen sind klar:- Trennung von Krankheits- und Fehltagen - Aufwandsentschädigung in Höhe des Bafög-Höchstsatzes- Einheitliche Lehrstandards schaffen- Mindestabstand zwischen PJ-Ende und 3. StaatsexamenBesonders freuen wir uns auf eine spannende Diskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Kliniken und der Studierendenschaft.Gemeinsam wollen wir Missstände aufdecken und diese direkt an die Politik herantragen.Zudem bietet die Podiumsdiskussion eine wertvolle Gelegenheit für Klinikvertreter, voneinander zu lernen und bewährte Praktiken für ein faires und lehrreiches PJ auszutauschen.Im Nachgang zur Podiumsdiskussion wird es auch eine offene Fragerunde für alle Gäste geben und ein kleiner Empfang ist vorbereitet. Ihr habt also auch die Möglichkeit auch aktiv einzubringen, oder eure Eindrücke und Meinungen mit den anderen Gästen zu teilen.Kommt vorbei, bringt eure Geschichten mit und lernt, wie man auch politisch etwas bewegen kann. Unsere Experten und wir freuen uns auf eure Teilnahme!Eure Fachschaft ... See MoreSee Less
View on Facebook