Fachschaft Humanmedizin

Ludwig-Maximilian-Universität München

Aktuelles

Liebe Studierende,

das LMU-Klinikum braucht unsere Hilfe.

Wie wir alle wissen, spitzt sich die Corona-Krise zu. Durch die Schließung der Schulen und Kitas, müssen viele MitarbeiterInnen des Klinikums zusätzlich auf ihre Kinder aufpassen und es ist daher mit klinische Versorgungsengpässe zu rechnen. Daher bittet der Vorstand des LMU Klinikums, unser Studiendekan Professor Martin Fischer und wir als eure Studierendenvertretung um dringende Mithilfe bei der Bewältigung der Krise.
Das Klinikum sucht daher Studierende der LMU mit erfolgreich absolvierten 1. Staatsexamen für die Mithilfe als

– studentische Hilfskraft mit bis zu 19h/Woche (v.a. mit Vorerfahrung in der Pflege, im Rettungsdienst oder als MTA)
– FamulantIn

Bitte wendet euch bei Interesse unverzüglich an Bewerbung-PHMS@med.uni-muenchen.de.

Wir stehen im ständigen Austausch mit dem (Studien-) Dekanat und setzen uns dafür ein, dass die Unterstützung auch als Blockpraktikum angerechnet wird und sind diesbezüglich sehr zuversichtlich. Eine offizielle Regelung dazu darf es nicht geben.

Wir habe den Vorschlag weitergegeben, dass Studierende der Vorklinik als Pflegekraft analog zur Famulatur ihr Pflegepraktikum absolvieren können und informieren bei weiteren Einzelheiten.

Und ist es besonders wichtig darauf hinzuweisen, dass Eigenschutz vor Patientenschutz gilt und weisen nochmals auf die Informationen des Dekanats hin: https://www.mecum.med.uni-muenchen.de/aktuelles/news/corona/index.html
Jeder Einzelne hat dann ein gewisse Verantwortung gegenüber Patienten und Mitmenschen. Daher müssen wir uns außerhalb des Klinikum besonders schützen und unnötige Sozialkontakte (z.B. Kinobesuche oder Clubbesuche, Kontakt mit Risikopatienten) vermeiden, damit wir keine Patienten anstecken.
Es kommt auf jeden Einzelnen an und bitte euch daher wenn möglich dem Klinikum zu helfen.
Für weitere Fragen stehen wir euch jederzeit per Facebook oder unserer Emailadresse info@fachschaft-medizin.de zur Verfügung.

Ständige Updates zur Lage in der medizinischen Fakultät unter anderem mit der Begründung, wieso die Blockpraktika ausfallen, findet ihr hier: https://www.facebook.com/Fachschaft.Medizin.LMU/posts/3401370166546895

Eure Fachschaft

Notfallfond für Studentinnen in Not

Liebe Studierenden,

in diesen für manche besonders herausfordernden Zeiten möchten wir euch gern auf folgendes Unterstützungsangebot der Frauenbeauftragen hinweisen:

Bei der Frauenbeauftragten gibt es einen Notfallfond für Studentinnen in Not, der ihnen finanzielle Unterstützung bieten soll. Hierfür infrage kommen beispielsweise:

  • Bezahlung einer Kinderbetreuung, wenn man sie privat organisieren muss und das auch wieder tun darf, da entsprechende Betreuungseinrichtungen noch geschlossen oder nur begrenzt geöffnet sind.
  • Wenn ein Stipendium während der Krise ausläuft oder ausgelaufen ist, könnten ggf. 1-2 Monate (abhängig von der Höhe des Stipendiums) seitens der Frauenbeauftragten verlängert werden.
  • Anschaffung von technischer Ausrüstung, um die digitalen Lehrangebote im Sommersemester wahrnehmen zu können.
  • Sonstiges, was individuell variieren mag, wobei es sich aber um einen Notfall handeln sollte.

Für weitere Informationen dürft ihr euch ggf. direkt an die Frauenbeauftragte wenden.

Bleibt gesund und kommt gut durch dieses besondere Semester,

Eure Fachschaft Medizin

Hochschulseelsorge

Liebe Studierende,

wir wollen Sie in dieser Mail am Beginn des Sommersemesters 2020 angesichts der besonderen Umstände ganz kurz über die Situation bei uns in der KHG Leo11 informieren.

Die Räume der KHG Leo11 sind für alle Gruppen und Besucher aufgrund der besonderen Umstände leider bis auf weiteres geschlossen. Wir hoffen damit weiterhin, unserer Verantwortung zu entsprechen, die Infektionskurve weiterhin flacher werden zu lassen. Dies bedeutet leider auch, dass die studentischen Initiativen und Gruppen sich momentan nicht in der KHG treffen können.

 Für Gespräche und Beratungen stehen die Seelsorger*innen, unsere (sozial)pädagogische Mitarbeiter*innen und unsere Psychologin jederzeit zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Kontakt per E-Mail auf.

Aktuelle Infos, E-Mail-Adressen etc. sind auf unserer Homepage www.khg-leo11.de zu finden.

Wir wünschen Ihnen trotz allem alles Gute … und bleiben Sie gesund!

Das Team der KHG Leo11

Angebot für PJler

Willst Du entspannter und achtsamer in der Prüfungsphase und darüber hinaus sein? Wir (Manon Henrich, Aileen Schlichting, Clara Kühar – Interdisziplinäre Lehr-Lernforschung/Uni Augsburg) erforschen in Zusammenarbeit mit der Professur für Digitale Medien (Prof. Dr. Klaus Bredl) den Effekt von Achtsamkeits-Apps.

Du kannst kostenfrei und von daheim aus eine App testen und mit etwas Glück einen 50€-Gutschein für den Online-Shop Lotuscrafts (nachhaltig produziertes Meditationszubehör, https://www.lotuscrafts.eu/) gewinnen! Wie funktioniert das?

1. Schreibe uns eine E-Mail an folgende Mailadresse: achtsamkeitsforschung@web.de. Daraufhin senden wir Dir innerhalb der nächsten 2 Wochen einen Link für den ersten Online-Fragebogen sowie weitere Informationen zu.

2. Wir losen Dich in eine der folgenden 2 Gruppen:

– A: die mühelos Entspannten: Hier kannst Du leider vorerst noch nicht die App testen, aber am Gewinnspiel teilnehmen. Du musst dafür nur die erste sowie eine zweite Befragung (ca. 32 Tage später) ausfüllen.

– B: die fleißigen Entspannten: Hier bist Du eingeladen, täglich eine kurze Übung der App durchzuführen und die 2 Fragebogen auszufüllen. Die Dauer des Achtsamkeitstrainings beträgt 32 Tage ab dem ersten Messzeitpunkt. Dann bist Du ebenfalls bei der Gewinnverlosung dabei.

Wir lassen Dir konkretere Informationen zukommen, sobald Du uns Dein Interesse an der Forschungsteilnahme per Mail mitgeteilt hast.

Der vertrauliche Umgang mit Deinen Daten ist unsere höchste Priorität. Wir wissen zwar anhand der Mails, welche Personen teilnehmen und in welcher Gruppe sie sich befinden, jedoch nutzen wir für die Fragebögen persönliche IDs. Das bedeutet, dass Du Dir beim ersten Online-Fragebogen einen Code vergibst, den Du Dir merken solltest. Bei der zweiten Befragung (32 Tage später) gibst Du diesen wieder an. Somit können wir zwar die zwei Fragebogen einander zuordnen, jedoch keine Rückschlüsse auf die Person ziehen. Wir wissen also lediglich anhand der Mails, dass Du teilnimmst – jedoch haben wir keinerlei weitere persönliche Daten von Dir. Die ID wird im Fragebogen nochmal genauer erklärt.

Wir freuen uns riesig, wenn Du uns bei unserer Achtsamkeitsstudie unterstützt!

Melde Dich gerne bei Fragen an: achtsamkeitsforschung@web.de

Liebe Grüße

Aileen, Manon & Clara

Kollegen treffen Kollegen

Wir laden herzlich zum 2. LMU-Tag der Allgemeinmedizin in München ein!

Endlich heißt es wieder „Kollegen treffen Kollegen“! Unter diesem Motto wollen wir uns, zur Gewährleistung ausreichender Abstände, dieses Jahr auf dem Campus des Klinikums Großhadern treffen.

Von Hausärzten – für Hausärzte ist unsere Fortbildungsveranstaltung industrieunabhängig und auf den direkten Nutzen in Ihrem Praxisalltag ausgerichtet. Es erwartet Sie ein breites Angebot an interaktiven Seminaren in kleinen Gruppen. Unter der Leitung erfahrener Referenten, richtet sich das vielfältige Programm an Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung, Studierende und Medizinische Fachangestellte.

Ihr gesamtes Praxisteam ist herzlich eingeladen! Eine genaue Beschreibung der Seminare und Referenten finden Sie unten. Bei Fragen gibt Ihnen Frau Ann Rüchardt gerne Auskunft, Telefon: 089 4400-54972, E-Mail: Ann.ruechardt@med.uni-muenchen.de.

Wir freuen uns, Sie im weiträumig gestalteten Hörsaaltrakt des LMU-Klinikum Campus Großhadern willkommen zu heißen!

Prof. Dr. Jochen Gensichen, Prof. Dr. Tobias Dreischulte, Dr. Paul Delker und das TdA-Team

 

https://www.xing-events.com/LMU_Tag_der_Allgemeinmedizin_2020.html

 

𝗪𝗼? In der Anatomie

𝗪𝗶𝗲? Zeitslot auf OpenCampus buchen (Kursbuchung: Rückgabe Präpbesteck – Fachschaft)

Tragt bitte unbedingt eine Maske bei der Rückgabe und nehmt nicht teil, wenn ihr in den letzten 14 Tagen Coronasymptome hattet.

Was macht die Fachschaft eigentlich? Warum sind OSCEs wie sie sind? Wieso gibt es nicht mehr Nachholklausuren? An wen muss ich mich wenden, wenn ... ?

.

.

Zentrale PJ-Koordination LMU München

.

Liebe PJ-Studierende, nehmt bitte an dieser anonymen Kurzumfrage teil!

Sie soll einen Überblick über die Situation im PJ und die Qualität der Lehrveranstaltungen schaffen.

Facebook Posts

2 days ago

BLG - Fachschaft Medizin der LMU München

+++Informationen zur Tutoren-Anmeldung 2020+++

Trotz der Corona-Umstände werden wir dieses Jahr eine Erstsemester-Einführung veranstalten! Die Einführungswoche wird sich stark von den Letztjährigen unterscheiden und hauptsächlich dezentral durchgeführt werden. Aufgrund der Situation gehen wir davon aus, dass Großveranstaltungen nicht durchgeführt werden können und eine Planung dafür zur Zeit ohnehin unmöglich ist. Daher werdet Ihr als Tutoren eine wichtigere Rolle als in den letzten Jahren in der Organisation einnehmen. Einige Teile der Ersti-Woche werden digital stattfinden, eventuell werdet auch Ihr als Tutoren Euch zum Teil digital mit Euren Gruppen treffen. Geplant ist jedoch auch, dass Ihr innerhalb Eurer Tutoren-Kleingruppen (vergleichbar mit den letzten Jahren), selbstständig und abhängig von den dann geltenden Corona-Bestimmungen analoge Treffen und Aktivitäten veranstalten könnt.
Für Unternehmungen bekommt Ihr natürlich Tipps von uns, die Organisation für Eure Gruppe jedoch müsst Ihr dann übernehmen.

Bitte nehmt diese Aufgabe ernst, für die neuen Erstis ist die diesjährige Situation für den Start ins Uni-Leben alles andere als einfach und wir möchten ihnen die bestmögliche Unterstützung bieten.

Für alle Interessierten wird die Anmeldung für die Tutoren am 1. September um 16:00 Uhr freigeschalten. Es gilt wie jedes Jahr "First come, first serve". Alle weiteren Informationen erhaltet Ihr dann nach der Anmeldung.
... See MoreSee Less

View on Facebook

𝗔𝗰𝗵𝘁𝘂𝗻𝗴 𝗮𝗻 𝗮𝗹𝗹𝗲 𝗭𝘄𝗲𝗶𝘁𝗶𝘀!!!
Rückgabe des Präpbestecks im Sommersemester 2020

𝗪𝗮𝗻𝗻? Zwischen dem 13. und 31. Juli 2020 könnt ihr das Präpbesteck zurückgeben, um euer Pfand wieder zu bekommen.

𝗪𝗼? In der Anatomie

𝗪𝗶𝗲? Um die Hygiene- und Kontaktvorschriften einzuhalten, muss dafür ein Rückgabeslot auf OpenCampus gebucht werden (Kursbuchung: Rückgabe Präpbesteck - Fachschaft).
Tragt bitte unbedingt eine Maske bei der Rückgabe und nehmt nicht teil, wenn ihr in den letzten 14 Tagen Coronasymptome hattet.

𝗪𝗮𝘀 𝗴𝗶𝗯𝘁 𝗲𝘀 𝘀𝗼𝗻𝘀𝘁 𝗻𝗼𝗰𝗵 𝘇𝘂 𝘄𝗶𝘀𝘀𝗲𝗻? Vor Beginn des jeweiligen Slots hat man auch Zugang zu den Spinden und diese können geräumt werden.

Wir bedanken euch für euer Verständnis und zählen auf euch, dass alles gut klappt

𝘌𝘶𝘳𝘦 𝘍𝘢𝘤𝘩𝘴𝘤𝘩𝘢𝘧𝘵!
... See MoreSee Less

View on Facebook

Kontakt zu uns - deiner Fachschaft

Protokolle? Fragen? SEG-Med-Verkauf?

Schau doch einfach in unserem Büro vorbei!

AKTUELL GESCHLOSSEN

Willst du uns besser kennen lernen?

Dann komm zu einer unserer Sitzungen: jeden Donnerstag, um 19 Uhr, jetzt via Zoom!

Oder schau bei einer unserer sonstigen Veranstaltungen vorbei: