Fachschaft Humanmedizin

Ludwig-Maximilian-Universität München

Aktuelles

Hallo liebe Studierende!

ihr möchtet aktiv an eurer Fakultät mitarbeiten und interessante Einblicke in die Bereiche Lehre, Hochschulpolitik oder Veranstaltungen wie die Esi-Woche erhalten? Dann schaut sehr gerne bei unserer Fachschaftssitzung vorbei. Unsere Sitzung findet immer donnerstags um 19 Uhr statt (ausgenommen Feiertage und Semesterferien).

Normalerweise könntet ihr einfach am Donnerstag Abend in die Physio kommen und euch dazu setzten, aber leider geht das aktuell nicht. Unsere Sitzungen finden deshalb über Zoom statt. Wenn du interessiert bist, fülle einfach dieses Formular hier aus und du bekommst Donnerstag vor der Sitzung den Einladungslink per Mail zugesendet!

Wir freuen uns, dich bald bei uns begrüßen zu können!

Angebot für PJler

Frohes neues Jahr ihr Lieben!

Ihr wollt eure medizinischen Kenntnisse und Fähigkeiten verbessern? Wisst aber zur Zeit echt nicht wo oder wie? Oder einfach eine Möglichkeit haben, mit eurer Lerngruppe ungestört zu lernen?
Dann besucht unser Zentrum für Unterricht und Studium (ZeUS) an den Standorten Innenstadt oder Großhadern.
Es gibt eine Vielzahl an Organ- und Simulationsmodellen zum Selbststudium und Training, genauso wie freie Seminarräume zum Lernen und Abfragen.
Nach den Weihnachtsferien, eröffnet das ZeUS wieder am 7.01.
Öffnungszeiten wochentags 9-18 Uhr, am Samstag, 9-15 Uhr.

Durch die aktuelle Situation bedingt, gelten verschärfte Hygienemaßnahmen. Eine Anmeldung als Lerngruppe (max. 2 Personen pro Seminarraum) kann über die übliche Anfragemail auf der Homepage erfolgen. Dabei gilt es, dass auch am Platz dauernd ein MNS getragen werden muss. Das Üben an den Modellen ist ebenfalls nach vorheriger Anmeldung möglich (Blutentnahmen, Verweilkanühlen legen, EKG, Sono,..). Im Computer-/CIP-Raum sind entsprechende Abstandsregeln einzuhalten. Bücher können zur Zeit leider nicht ausgeliehen werden. Die genauen Vorgaben und Informationen entnehmt ihr einfach der Website des Zeus.

https://www.zeus.med.uni-muenchen.de/aktuelles/index.html

Willst Du entspannter und achtsamer in der Prüfungsphase und darüber hinaus sein? Wir (Manon Henrich, Aileen Schlichting, Clara Kühar – Interdisziplinäre Lehr-Lernforschung/Uni Augsburg) erforschen in Zusammenarbeit mit der Professur für Digitale Medien (Prof. Dr. Klaus Bredl) den Effekt von Achtsamkeits-Apps.

Du kannst kostenfrei und von daheim aus eine App testen und mit etwas Glück einen 50€-Gutschein für den Online-Shop Lotuscrafts (nachhaltig produziertes Meditationszubehör, https://www.lotuscrafts.eu/) gewinnen! Wie funktioniert das?

1. Schreibe uns eine E-Mail an folgende Mailadresse: achtsamkeitsforschung@web.de. Daraufhin senden wir Dir innerhalb der nächsten 2 Wochen einen Link für den ersten Online-Fragebogen sowie weitere Informationen zu.

2. Wir losen Dich in eine der folgenden 2 Gruppen:

– A: die mühelos Entspannten: Hier kannst Du leider vorerst noch nicht die App testen, aber am Gewinnspiel teilnehmen. Du musst dafür nur die erste sowie eine zweite Befragung (ca. 32 Tage später) ausfüllen.

– B: die fleißigen Entspannten: Hier bist Du eingeladen, täglich eine kurze Übung der App durchzuführen und die 2 Fragebogen auszufüllen. Die Dauer des Achtsamkeitstrainings beträgt 32 Tage ab dem ersten Messzeitpunkt. Dann bist Du ebenfalls bei der Gewinnverlosung dabei.

Wir lassen Dir konkretere Informationen zukommen, sobald Du uns Dein Interesse an der Forschungsteilnahme per Mail mitgeteilt hast.

Der vertrauliche Umgang mit Deinen Daten ist unsere höchste Priorität. Wir wissen zwar anhand der Mails, welche Personen teilnehmen und in welcher Gruppe sie sich befinden, jedoch nutzen wir für die Fragebögen persönliche IDs. Das bedeutet, dass Du Dir beim ersten Online-Fragebogen einen Code vergibst, den Du Dir merken solltest. Bei der zweiten Befragung (32 Tage später) gibst Du diesen wieder an. Somit können wir zwar die zwei Fragebogen einander zuordnen, jedoch keine Rückschlüsse auf die Person ziehen. Wir wissen also lediglich anhand der Mails, dass Du teilnimmst – jedoch haben wir keinerlei weitere persönliche Daten von Dir. Die ID wird im Fragebogen nochmal genauer erklärt.

Wir freuen uns riesig, wenn Du uns bei unserer Achtsamkeitsstudie unterstützt!

Melde Dich gerne bei Fragen an: achtsamkeitsforschung@web.de

Liebe Grüße

Aileen, Manon & Clara

„Aufgrund der aktuellen Pandemie ist ein Influenzaimpfschutz aller Beschäftigter im Gesundheitswesen in der kommenden Saison wichtiger denn je- dies betrifft auch Medizinstudierende! Daher wird das Institut für Allgemeinmedizin im Rahmen des „Einführungsseminars Blockpraktikum Allgemeinmedizin“ am 12.10.20 ein „Influenzaimpfseminar“ neben den bewährten Themen anbieten. In diesem Seminar werden die Medizinstudierenden vor Ihrem obligatorischen zweiwöchigen Praktikum in einer niedergelassenen Hausarztpraxis alles nötige zum Thema „Grippeschutzimpfung“ erlernen. So soll nach einer theoretischen Einführung vor allem die Kommunikation rund ums Impfen und die praktische Impfleistung selbst geübt werden. Zugleich erhalten die Teilnehmer dieses Seminars die Möglichkeit sich selbst kostenfrei gegen saisonale Influenza impfen zu lassen. In einem weiteren Schritt hoffen wir auf die Unterstützung der hier so ausgebildeten „Impfhelfer“: sie sollen an definierten Aktionstagen (Termine: 29.10.20 von 12:00-17:00h und 30.10.20 von 09:00-13:00h im ZeUS Poliklinik, Pettenkoferstraße 8a) den betriebsärztlichen Dienst (BÄD) der LMU im Wintersemester 20/21 aktiv bei der Impfung aller weiteren Medizinstudierenden der LMU unterstützen. Studierende, die im Rahmen dieser Impfaktionstage geimpft werden wollen aber nicht Teilnehmer des „Einführungsseminars Blockpraktikum Allgemeinmedizin“ am 12.10.20 sind, werden gebeten einen Impftermin via OpenCampus zu buchen um einen Covid-19 konformen Ablauf zu ermöglichen. Wir bedanken uns bereits jetzt für die bisherige gute Zusammenarbeit aller Beteiligten und hoffen auf das Engagement unserer Studierenden!“

Liebe Studierende,

wegen der schwierigen Situation zu Corona Zeiten wurde die Anmeldefrist zum internationalen Studenten Austauschprogramm (ICE) bis zum 10.10.2020 verlängert. Toll wäre wenn ihr das nochmal über Facebook Twitter und Co promoten könntet:

International collaboration and exchange (ICE Columbia), Internationaler Anatomie Studierendenaustausch

Verlängerung der Anmeldefrist bis zum 10.10.2020

Über den Austausch:

Der internationale Anatomie-Studierendenaustausch wurde 2014 im Anatomy/Pathology Department am Vagelos College of Physicians and Surgeons an der Columbia University in New York City initiiert. Mittlerweile sind 12 weltweit führende Universitäten auf 4 Kontinenten beteiligt.

weitere Infos unter: https://www.ls1.anatomie.med.uni-muenchen.de/ice/index.html oder Internationaler Anatomie Studierendenaustausch

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

Prof. Dreischulte vom Institut für Allgemeinmedizin bietet zum Wintersemester 20/21 den interdisziplinären Kurs „Pharmakotherapie in der Praxis“ als Zoom-Seminar an.

In dem Kurs sollen Medizinstudierende und Pharmazeuten im Praktikum (PhiPs) gemeinsam Fallbeispiele zum Thema Multimedikation bearbeiten.

Es sind 5 Zoom-Termine (siehe unten) donnerstags immer von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr geplant. Im Moment sind noch Plätze frei.

Wer Interesse hat, kann sich gerne per Email bei mir (christian.wendler@med.uni-muenchen.de ) melden.

Grundkenntnisse in Pharmakologie und in der Pharmakotherapie sind zur Bearbeitung der Aufgaben wünschenswert.

 

Termine:

12.11.20

19.11.20

26.11.20

03.12.20

10.12.20

normal: auf Protokolldienst-Website bestellen

NEU: Protokolle werden elektronisch zugesendet – Verbreitung und Weitergabe ist ausdrücklich untersagt (Urheberrechts-Verletzung!)

Jedes Protokoll ist mit einem Wasserzeichen aus Namen und Matrikelnummer versehen. Bei Verstoß gegen Datenschutz &Urheberrecht sind wir gezwungen, strafrechtliche Maßnahmen einzuleiten!

Was macht die Fachschaft eigentlich? Warum sind OSCEs wie sie sind? Wieso gibt es nicht mehr Nachholklausuren? An wen muss ich mich wenden, wenn ... ?

.

.

Zentrale PJ-Koordination LMU München

.

Liebe PJ-Studierende, nehmt bitte an dieser anonymen Kurzumfrage teil!

Sie soll einen Überblick über die Situation im PJ und die Qualität der Lehrveranstaltungen schaffen.

Liebe Student*innen,da der Lockdown und die Ausgangssperre nun bis zum 30. Januar verlängert wurden, müssen wir euch nun leider mitteilen, dass wir die Aktion „Winter in der Stadt“ damit komplett absagen müssen. Wir hätten uns sehr gefreut euch eine schöne Winterzeit mit Glühwein und Punsch zu bescheren und hoffen, dass dies im kommenden Winter wieder möglich sein wird!Den Ticketpreis bekommt ihr natürlich erstattet. Hierfür solltet ihr uns bitte in den kommenden Tagen eure vollständigen Kontodaten zuschicken (buchung@fachschaft-medizin.de), damit wir die Rücküberweisung tätigen können. Wir haben allen, die sich angemeldet hatten und auch überwiesen haben auch nochmal eine Mail geschickt. Schaut dafür auch am besten nochmal in den Spamordner.Bleibt gesund! Eure Fachschaft ... See MoreSee Less
View on Facebook
𝗞𝗼𝘀𝘁𝗲𝗻𝗹𝗼𝘀𝗲 𝗘-𝗕𝗼𝗼𝗸𝘀 𝘃𝗼𝗻 𝗘𝗹𝘀𝗲𝘃𝗶𝗲𝗿 (𝗦𝗼𝗯𝗼𝘁𝘁𝗮, 𝗪𝗲𝗹𝘀𝗰𝗵, 𝗧𝗿𝗲𝗽𝗲𝗹, 𝗦𝗽𝗲𝗰𝗸𝗺𝗮𝗻𝗻, 𝗭𝗲𝗲𝗸, 𝗲𝘁𝗰.) Liebe Medis, als Fachschaft möchten wir euch auf folgendes Angebot von Elsevier hinweisen: Seit Ende Dezember stehen wieder allen Studierenden der LMU über 140 Lehrwerke von Elsevier probeweise online zur Verfügung.Die Bücher können für 12 Monate aufs Tablet oder Smartphone heruntergeladen werden. 𝘞𝘪𝘦 𝘨𝘦𝘩𝘵 𝘥𝘢𝘴?Den Weg zu euren Büchern findet ihr unterhalb dieses Posts. Weiter Infos bzw. Zugang zum Uninetz findet ihr unter folgendem Link: www.ub.uni-muenchen.de/arbeiten/internet/index.html Wir wünschen Euch einen guten Start in das neue Jahr und bleibt gesund!𝘌𝘶𝘳𝘦 𝘍𝘢𝘤𝘩𝘴𝘤𝘩𝘢𝘧𝘵 ... See MoreSee Less
View on Facebook

Kontakt zu uns - deiner Fachschaft

Protokolle? Fragen? SEG-Med-Verkauf?

Schau doch einfach in unserem Büro vorbei!

AKTUELL GESCHLOSSEN

Willst du uns besser kennen lernen?

Dann komm zu einer unserer Sitzungen: jeden Donnerstag, um 19 Uhr, jetzt via Zoom!

Oder schau bei einer unserer sonstigen Veranstaltungen vorbei: