Stellenangebote

Liebe Studierende, hier findet ihr alle Stellenangebote die uns als Fachschaft erreichen. Wir versuchen die Anzeigen aktuell zu halten und vergebene Angebote zu entfernen, daher werden alle Stellenangebote 1-2 Monaten nach Upload gelöscht. Die Anzeigen werden dem Qualifikationsgrad entsprechend einsortiert.
  • Vorklinik = Stellenangebote ohne spezifische Vorkenntnisse aber mit medizinischem Hintergrund.
  • Klinik = Stellenangebote mit Qualifikation (bspw. Physikum)
  • PJ = Angebote für das PJ
Für die Inhalte der Stellenangebote ist der jeweilige Verfasser verantwortlich. Wir übernehmen hierfür keine Haftung und behalten uns das Recht vor Stellenangebote ohne Angaben von Gründen zu löschen. Bei Beanstandungen oder Anfragen wenden Sie sich bitte unter homepage@fachschaft-medizin.de an uns. Sie können uns Ihre Anzeige gerne als PDF oder Word Dokument zukommen lassen.
Eure Fachschaft (Breite-Liste Gesundheit)
P.S.: Einige Angebote, die uns nicht direkt zugesandt werden & die wir dementsprechend auch nicht überprüfen findet ihr in unserer Facebook-Gruppe „Schwarzes Brett für Mediziner der LMU/TU“

Stellenangebote ab der Vorklinik

Unsere große und moderne Hausarztpraxis befindet sich direkt am Pasinger Bahnhof und umfasst ein großes Leistungsspektrum. Zusätzlich bieten wir betriebsmedizinische Leistungen an.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Medizinstudent:innen zur Unterstützung unseres Teams. Wir erwarten Freude am Umgang mit Patienten, ein sympathisches Auftreten und Spaß bei der Betreuung der Patienten.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Anmeldung
  • Durchführung der Funktionsdiagnostik
  • Verwaltungsarbeiten mit papierloser Patientenverwaltung

    Wir erwarten:

  • Offenes und freundliches Auftreten
  • Teamfähigkeit
  • Motivation und Zuverlässigkeit
  • Freude an der Tätigkeit
  • sicheres Deutsch und Wort und Schrift Wir bieten:
  • eine freundschaftliche Arbeitsatmosphäre in einem netten Team
  • ein vielseitiges Aufgabengebiet mit Erlernen umfangreicher Untersuchungsmethoden
  • gerne auch längerfristige Zusammenarbeit
  • Tätigkeit an 2 bis 3 halben Tagen pro Woche
  • Stundenlohn 14 € auf 450 € Basis
  • zentraler Arbeitsplatz direkt am Pasinger Bahnhof

    Bewerbungen bitte per Mail an praxis@hausarzt-seidl.de

    Dr. Brigitte Seidl
    Gottfried-Keller-Str. 35, 8125 München Tel: 089 – 129 71 35

Das Klinikum der Universität München ist eines der größten und leistungsfähigsten Universitätsklinika in Deutschland und Europa. 48 Fachkliniken, Abteilungen und Institute mit einer exzellenten Forschung und Lehre ermöglichen eine Patientenversorgung auf höchstem medizinischen Niveau. Hieran sind rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligt.

Das Team des klinisch-praktischen Curriculums MeCuM Skills sucht ab sofort eine/n studentische Hilfskraft (10-15 Wochenstunden) (m/w/d)

Ihr Aufgabenbereich:

Unterstützung administrativer Tätigkeiten und Mitwirkung bei der Organisation von Lehrveranstaltungen und Prüfungen.
Erstellung von Lehrmaterial sowie Selbstlerneinheiten und deren Einbindung in die Lernplattform Moodle. Unterstützung und Evaluation des Eigenstudiums von Studierenden im ZeUS (Zentrum für Unterricht und Studium)

Unsere Anforderungen:

Gute Microsoft Office-Kenntnisse
Interesse an administrativen Tätigkeiten Zuverlässigkeit, selbstständige Arbeitsweise

Unser Angebot:

Flexible Arbeitszeit, Persönliche Betreuung, Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit. Nach einer sorgfältigen Einarbeitung kann ein Teil der Tätigkeiten der anfallenden Arbeit in flexibler Zeiteinteilung von zu Hause erledigt werden. Auch die Einarbeitung kann ggf. größtenteils digital erfolgen

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Anita Németh
mecum.skills@med.uni-muenchen.de

+49 89 4400 54681.
Ihre Bewerbung in schriftlicher Form richten Sie bitte unter Angabe der Referenz-Nr. zeitnah an: Klinikum der Universität München, Fr. Anita Nemeth, mecum.skills@med.uni-muenchen.de

Medizinstudent (w/m/d) für Arbeitsmedizinische Praxis gesucht

Die Arbeitsmedizin Dr. Willert ist ein expandierender Dienstleister im Bereich Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit.

Unsere Kunden befinden sich überwiegend im Stadtgebiet und im Landkreis München, Augsburg und Rosenheim. Wir bieten in den Geschäftsräumen unserer Kunden ein breites Leistungsspektrum in den Bereichen Arbeitsmedizin, betriebliches Eingliederungs-Management, betriebliches Gesundheitsmanagement, reisemedizinische Beratung, Abstinenznachweise und psychische Gefährdungsbeurteilung an.

Zur Unterstützung unserer Ärzte suchen wir ab sofort eine/n neugierige/n und motivierte/n Kollegen/in, der/die in einem jungen und innovativen Team mitarbeiten möchte.
Wir bieten verschiedene Möglichkeiten der Anstellung und der Tätigkeitsdauer an, sind aber grundsätzlich an einer mittel- bis längerfristigen Zusammenarbeit interessiert. Die Einsatzzeit sollte etwa zweimal die Woche jeweils ca. 6 Std. betragen, kann aber auch flexibel gestaltet werden. Nach der ausführlichen Einarbeitung kann das Tätigkeitsspektrum verantwortungsvoller erweitert werden.

Die Schwerpunkte der Tätigkeit bei den Kunden bestehen in apparativen Untersuchungen (Sehtest, Hörtest, Lufu) sowie Anamnese, Blutdruckmessungen, Impfungen, Blutentnahme und der Assistenz bei ärztlichen Tätigkeiten.

Für weitere Fragen und die Zusendung Ihrer Unterlagen kontaktieren Sie uns bitte unter:

info@arbeitsmedizin-drwillert.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Medizinstudent/-in für Mitarbeit in der Kinderarztpraxis gesucht

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unsere Kinderarztpraxis in München, Berg am Laim eine / ein motivierte/n Student/in in Teilzeit; die Arbeitszeit kann flexibel gestaltet werden.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a. Vorsorgeuntersuchungen, Pricktests, Hörtests, EKG, Abstriche, …

 

Bewerbungen gerne unter info@mein-kinderarzt-muenchen.de

0151 68113103

Nette Allgemeinarztpraxis in Altperlach sucht studentische Hilfskraft auf 450,00 Eurobasis.

Kontaktaufnahme: praxis.nikl@t-online.de     Tel. 089 670 1111

Wir sind eine Kinder- und Jugendarztpraxis in München Haidhausen und
suchen eine/n gut gelaunte/n Student/in zur Unterstützung unseres
Teams.

Die Aufgaben bestehen vor allem in der Vorbereitung der
Vorsorgeuntersuchungen inklusive der erforderlichen Testungen und
Assistenz bei ärztlichen Tätigkeiten.

Wir wünschen uns eine Unterstützung die Freude an Teamarbeit sowie
Zugewandtheit und Humor im Kontakt mit Kindern und ihren Eltern
mitbringt.

Tätigkeitsumfang: donnerstags von 9-12 und 13-16 Uhr optional Montag
von 14-17 Uhr sowie Freitag 9-12 Uhr.

Für weiter Informationen besuchen Sie unsere Website
www.kinderarztpraxis-dr-naegele.de oder schreiben sie uns eine
Mail unter info@kinderarztpraxis-de-naegele.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Praxis Dr. Patric Schön
Wir suchen eine/n Medizinstudenten/in zur Unterstützung in unserer pädiatrischen / kinderkardiologischen Praxis in Oberschleißheim mit hervorragender Anbindung an die ÖPNV.
Aufgabenbereich wird die Durchführung von Ruhe-EKGs, Impfassistenz, Vorbereitung von Vorsorgeuntersuchungen, Lungenfunktionstests und weiterem sein. Es erfolgt eine ausführliche Einarbeitung durch ein nettes Team. Bei Interesse bitte Bewerbung mit kurzen Lebenslauf an
Praxis Dr. Patric Schön
Feierabendstraße 53, 85764 Oberschleißheim 

Was wir suchen:

  • Zuverlässige, flexible Leute die in unser junges Team passen
  • Mindestalter 21 Jahre und min. 3 Jahre Führerscheinbesitz
  • Eine sichere, souveräne Fahrweise
  • Längerfristiges Engagement (> 6 Monate) 

Was wir bieten:

  • Interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Einblicke in die Organisation und Ablauf einer Organentnahme
  • 13 EUR / Stunde
  • Moderne und sichere Fahrzeuge
  • Ein junges, nettes Team

 

Bei Interesse bitte Email mit kurzem Lebenslauf und Kontaktdaten an c.procinger@gmail.com

R&R Gmbh,  Herzog-Tassilo-Ring 97 ; 85604 Zorneding

Unsere Apotheke in Pullach im Münchner Süden bietet Corona-Schnelltests für Personen ohne Krankheitssymptome in einem separaten Raum an.

Dazu suchen wir helfende Hände für die Durchführung der Tests (mittels Nasenabstrich) sowie die bürokratische Abwicklung auf 450,- €-Basis.

Die Terminvergabe erfolgt über ein Online-Buchungsportal.

Die Öffnungszeiten sind aktuell:

 

Montag – Freitag       09:00 – 11:00 Uhr      und      17:00 – 18:00 Uhr

Samstag                      09:00 – 12:00 Uhr

 

Je nach Nachfrage (gerade in der Reisezeit werden diese Öffnungszeiten) angepasst.

Sie sollten freundlich, zuverlässig, gewissenhaft und sorgfältig sein.

Selbstverständlich haben wir Ihre eigene Sicherheit genau im Blick! Sie werden vor dem Einsatz geschult, können sich regelmäßig selbst testen lassen und arbeiten in umfangreicher Schutzausrüstung. Der Test in Apotheken ist  grundsätzlich für Personen ohne Krankheitsanzeichen gedacht, Menschen mit Symptomen werden nicht von uns getestet. Das Risiko einer Ansteckung mit Corona ist daher sehr gering.

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Nachricht per Email an:

r.schwarz@schubert-apotheke.com

 

Wir suchen eine/n Medizinstudenten/in zur Unterstützung in unserer hausärztlichen Praxis in Giesing mit hervorragender Anbindung an die ÖPNV bei der Durchführung von Blutentnahmen, Impfungen, Lungenfunktionstests und Ruhe-EKGs. Es erfolgt eine ausführliche Einarbeitung durch ein nettes Team. Bei Interesse bitte Bewerbung mit kurzen Lebenslauf an medizinstudenthausarztgiesing@posteo.de

450€ – Basis ab sofort

am Moosacher St. Martins-Platz (U3)

 

Aufgabenbereiche:

(Nach entsprechender Einarbeitung)

Empfang, Telefon, Terminvergabe

Befundmanagement

Labor, Blutentnahmen, Blutdruckmessen, etc.

Assistenz

 

Wir bieten:

Einblick in den Praxisalltag

gesamtes Spektrum der Frauenheilkunde und Geburtshilfe

nettes Team

längerfristige Mitarbeit

 

Bei Interesse bitte formlos an untengenannte Email-Adresse.

München, 21.06.2021

myGyn-Moosach.de, Pelkovenstr. 49, 80992 München

info@mygyn-moosach.de

Gynäkologische Praxis Frauenarzt am OEZ in Moosach sucht Studentische Hilfskraft (w/m/d) für Rezeptionsdienste, Telefonberatung, Koordinierung von Terminen. Minijob-Basis.
Bei Interesse melden an: info@frauenarzt-am-oez.de
Studentische Hilfskraft auf Stundenlohnbasis, aber ggf. auch als Minijob für Blutabnahmen und einfache Bürotätigkeiten für unsere urologische Praxis in Nymphenburg/Laim (nahe S-Bhf Laim) gesucht.
Kontakt bitte per telefonisch 089-15002015 oder per  eMail: praxis@uronymphenburg.de
Mit freundlichen Grüßen
Dr.med. Florian Thein

Wir suchen zuverlässige Studenten zur Unterstützung unseres MRT-Teams

  • Vorbereitung der Patienten inkl. Legen des venösen Zugangs
  • Lagern der Patienten im MRT-Scanner
  • Teaching: Fahren von MRT-Untersuchungen unter Aufsicht
  • Flexible Arbeitszeiten vormittags, nachmittags oder abends
  • Garantierte Mindeststundenzahl
  • Für Studenten ab 1. Semester im Studium Humanmedizin möglich

 

 

  • Bei Interesse bitte Email an:

RAD.Bewerbung@med.uni-muenchen.de

 

Klinik und Poliklinik für Radiologie

LMU Klinikum – Großhadern

Marchioninistr. 15

81377 München

Tel.: 089/4400-76276

Fax: 089/4400-78832

Medizinstudent/-in für 5-12 Stunden pro Woche,
Montag bis Freitag ab 8.00 Uhr
450 Euro/ Minijob Basis
Tätigkeiten: Anmeldung, Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, LZ-EKG

Ausführliche Einarbeitung durch nettes Team
Bei Interesse bitte Mail an anfrage@arabella-internisten.de

Innere Medizin – Kardiologie – Arabellapark
Rosenkavalierplatz 18
81925 München
U-Bahn Arabellapark

„Gynäkologische Gemeinschaftspraxis Gyn Allach sucht Studentische Hilfskraft (m/w/d) für Rezeptionsdienste, Telefonberatung, Koordinierung von Terminen, Dokumentation und Pflege von Patientenakten. Minijob-Basis. Arbeitszeit 16-22 Uhr einmal wöchentlich. Bei Interesse Bewerbung an info@gyn-allach.de“

Fürstenfeldbruck, 05.05.2021

 

Schnelltestzentrum FFB

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Helfer*innen (m/w/d) für die Abstrichentnahme und Verwaltung in den Schnelltestzentren in Fürstenfeldbruck und Umgebung.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Gesucht werden Mitarbeiter mit und ohne Vorkenntnisse.

 

Bewerbungen bitte per Mail an:

kainzinger@schnelltestzentrum-ffb.de

 

Gerne teilen und weitersagen!

Nettes Radiologie Team sucht ebensolche Studenten zum Schreiben von

radiologischen Befunden vom Band. 12.-/h, Minijob oder kurzfristige

Beschäftigung.

Die Neurochirurgie unseres Wirbelsäulenzentrums sucht Studenten zum

Assistieren bei Bildwandler gesteuerten Interventionen, die Blockweise

zusammen mit einem Neurochirurgen durchgeführt werden.

12.-/h, Minijob oder kurzfristige Beschäftigung.

Wir freuen uns auf Euch:

Dr. Stefanie Müller-Schunk

Wirblesäulenzentrum am Stiglmaierplatz

Nymphenburgerstr.1

80335 München

 

mueller-schunk@wzas.de

 www.rzas.de   www.wzas.de

Die Klinik für Urologie des Klinikums rechts der Isar sucht ab sofort motivierte, freundliche und teamfähige MedizinstudentInnen, gerne auch aus der Vorklinik, für eine längerfristige Mitarbeit im Forschungsteam Prostatakarzinom.

Die Anstellung erfolgt für 10 Stunden / Woche. Die Arbeitszeit wird in Koordination mit dem gesamten netten, motivierten Team eingeteilt.

 

Zu den Aufgaben gehören u. a.:

  • Eingabe von klinischen Befunden, Fragebögen in Datenbanken
  • Studienorganisation
  • Terminplanung von Probanden und Patienten
  • Telefonsprechstunde
  • Bürotätigkeiten

 

Senden Sie eine aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf an:

 

Prof. Dr. med. K. Herkommer

Klinik und Poliklinik für Urologie, Klinikum rechts der Isar

Technische Universität München

Ismaninger Str. 22

81675 München

kathleen.herkommer@tum.de

 Dr. Patrycia Willert

Betriebsmedizin

Info@arbeitsmedizin-drwillert.de

 

Studentenhilfskraft ab sofort gesucht!!

Ich suche dringend mehrere studentische Hilfskräfte, die mich und mein Team tatkräftig bei Corona Betriebstestungen und evtl. Impfungen unterstützen können.

Angestellt wird auf 450€ Basis.

Bei weitere Fragen bitte ich um Kontakt per email.

Vielen Dank. Ich freue mich auf eine gurte Zusammenarbeit, bis dahin

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Patrycia Willert

Erfahrung mit sterilem Arbeiten und Verhalten im OP hilfreich aber nicht notwendig. Herzlich willkommen sind Studenten aus ALLEN Semestern.

Wir bieten:
– Arbeit als zweite OP-Assistenz bei Eingriffen in der Orthopädie/Unfallchirurgie in jungem, nettem und aufgeschlossenem Team

– absolut flexible Arbeitszeiten, die Stundenten tragen sich selbst in den Dienstplan ein

– arbeiten auch am Wochenende möglich (Blutabnahmen)

– Stundenlohn 12,50 €

– zudem lernen Studenten bei uns im OP chirurgische Grundfertigkeiten wie das sterile Einwaschen und Arbeiten am OP-Tisch sowie z.B. chirurgisches Knüpfen und Nähen.

Bei Interesse bitten wir einfach um Rückmeldung mit kurzer Selbstauskunft  per E-Mail an  ortho.barmherzige@googlemail.com
oder unter Tel 0175 1656967

Dr. med. Daniel Schulz
Facharzt
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Krankenhaus Barmherzige Brüder München

Stellenangebote ab der Klinik

Die kardiologische Gemeinschaftspraxis Perlach /Dr. Aschenbrenner, Dr. Beier, Dr. Hemler, Dr. Hempfling/ sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft auf Stundenbasis (14€/Stunde).

Wir suchen Medizinstudenten zur Verstärkung unseres Teams und bieten einen guten Einblick in den Praxisalltag und eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Ihre Aufgaben :

  • EKG anlegen
  • Blutdruck messen
  • Belastungs-EKG und Stress-EKG durchführen
  • Blutabnehmen
  • Langzeit-EKG anlegen
  • Langzeit-Blutdruck anlegen

Unsere Anforderungen :

  • bestandenes 1. Staatsexamen
  • Teamfähigkeit und freundlicher Umgang mit unseren Patienten
  • eine längerfristige Zusammenarbeit ist gewünscht

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bei Interesse könnten Sie sich gerne bei uns melden unter:

praxis@kardiologie-perlach.de

Tel : 089671055

Putzbrunner Straße 1

Pfanzeltplatz 81737 München

 

Dr. med. Georg Aschenbrenner | Dr. med. Josef Aschenbrenner | Dr. med. Florian Beier
Dr. med. Kathrin Hemler | Dr. med. Barbara Hempfling

Mitarbeiter:innen für unser Schlaflabor gesucht

Unsere moderne und großzügige Praxis liegt direkt an der S-Bahn-Haltestelle Laim.

Sie sind Medizinstudent (m/w/d) ab Physikum aufwärts und haben Freude am Umgang mit Menschen, sind freundlich kollegial und suchen nach einer Beschäftigung neben dem Studium. Wir bieten Ihnen nachts im Schlaflabor Werkstudentenplätze zur Mitarbeit und für einen guten Verdienst, 150.- Euro pro Nacht, an. Nach entsprechender Einarbeitung würden Sie 4 bis 6 Einsätze im Monat haben.

Wir werden Sie für Ihre neuen Aufgaben fit machen, damit wir alle eine für unsere Patienten wertvolle und zuverlässige Arbeit leisten können, an der wir obendrein noch selbst Freude haben und die auch für die spätere Karriere und Tätigkeit als Arzt von Nutzen sein kann.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich bitte per mail an praxis@drbuerstner.de und schicken Sie dazu Ihren Lebenslauf, Kopie des ersten Staatsexamens (für Schlaflabortätigkeit erforderlich!) und ein kurzes Anschreiben mit.

Mit freundlichen Grüßen

Praxis Dr. Bürstner

Tel: 089 / 596522

Wir brauchen Ihre Unterstützung für unsere Corona-Teststellen in München. Wer keine Erfahrung mit Abstrichen hat bekommt eine Einweisung, ständige ärztliche Unterstützung ist gewährleistet. Mit den Tests stellen wir die Gesundheit der Mitarbeiter aus dem Redaktions- und Produktionsbereich und den Sendebetrieb sicher.

Ich freue mich über Ihr Interesse:

Tobias Benthaus

tobias.benthaus@br.de

Telefon (089) 5900-23025

In unserer radiologischen Gemeinschaftspraxis (Standorte in Pasing, Gräfelfing, Neuhausen) mit Schwerpunkt Schnittbilddiagnostik haben aktuell Famulaturplätze sowie Studentenjobs zu vergeben.

 

Dauer der Famulatur 30 Tage, Vergütung € 500,-.

 

Im Rahmen der studentischen Tätigkeit sind Sie für die Vorbereitung und Durchführung von Patientenuntersuchungen am Kernspintomographen (MRT) zuständig.

Wir bieten flexible vorlesungsfreundliche Arbeitszeiten u.a. am Abend und Wochenende sowie eine attraktive Vergütung ab € 14,-/ Stunde.

 

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Angabe des gewünschten Famulaturzeitraums an Frau Sarah Rubel per Email an jobs@rzm.de.

Zu Unterstützung unseres Praxisteams suchen wir  ab sofort eine/n motivierte/n Studenten (12 Euro / Stunde).

z.B. in Kombination mit einer bezahlten  PRAXIS-Famulatur

Voraussetzung sind Freundlichkeit, und Teamfähigkeit. Wir würden uns sehr freuen  sie in unserem Team begrüßen zu dürfen.

Bewerbungen bitte postalisch/ per Email oder direkt telefonisch an:

 

Orthopädische Gemeinschaftspraxis Pasing (direkt am Bahnhof)

Ansprechpartner: Moritz Poluda

Gleichmannstr. 10,  81241 Muenchen

Tel.: 0177-5538299

info@orthopraxis-pasing.de

Studien-suchen-Probanden

Kontrollproband*innen gesucht! (10€/h Aufwandsentschädigung)

Wir suchen aktuell gesunde Versuchsteilnehmer*innen für die
Kontrollgruppe bei einer Studie zu funktionellen Körperbeschwerden
(somatoforme Schmerzen):
Ablauf: 1 Termin von 2-2,5 h (Vergütung 10€/h), Klinikum rechts der Isar (Trogerstraße).

Was: Fragebögen, Messen der Blickbewegung mit Videobrille, standardisiertes klinisches Interview zur psychischen Gesundheit.

Voraussetzungen: Ü40, keine schweren neurologischen oder psychischen

Erkrankungen. Teilnehmerinnen dürfen nicht schwanger sein.

Bei Interesse oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Nina Jäger (01607526508 oder nina.jaeger@tum.de).

 

Teilnehmer*innen für Gelbfieber-Impfstudie 2021 gesucht

 

Gemeinsam mit namhaften Impfstoffentwicklern forschen und arbeiten wir am Tropeninstitut der LMU München seit fast 20 Jahren an Neuentwicklungen und Verbesserungen von Impfstoffen.

In unserer neuen Gelbfieber-Impfstoffstudie ab September 2021 testen wir einen neuartigen Gelbfieberimpfstoff (Phase II) gegen den herkömmlichen Gelbfieberimpfstoff.


Die Studie in Kürze:

  • Studienstart: ab September 2021
  • Studienziel: ein neuartiger Gelbfieberimpfstoff (Phase II) wird gegen den herkömmlichen Gelbfieberimpfstoff getestet
  • Studienablauf: insgesamt 10 Studientermine in 5 Jahren

Allgemeine Voraussetzungen für eine Teilnahme:

o    Alter ab 18
o    guter Gesundheitszustand
o    keine bestehende oder aktuell geplante Schwangerschaft
o    bisher noch keine erfolgte Gelbfieber- oder FSME-Impfung

Für die Studienteilnahme erhalten Sie eine angemessene Aufwandsentschädigung

Bei Interesse freuen wir uns sehr auf Ihre Rückmeldung und lassen Ihnen gerne weitere Informationen zukommen.

Voranmeldung unter:

Studienkoordination Impfstudien
LMU Klinikum München
Tropeninstitut (Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin)
Leopoldstraße 5
80802 München

Stichwort: Gelbfieber-Impfstudie

Tel: +49 (0)89 4400 598-50
Email: impfstudien-tropeninstitut@med.uni-muenchen.de

Bitte geben Sie bei der Anmeldung in der E-Mail das Stichwort in der Betreff-Zeile an: Gelbfieber-Impfstudie

Falls Sie Interesse an anderen Impfstudien haben, finden Sie hier weitere Informationen: www.impfstudien-tropeninstitut.de

Liebe Studierende,

wir suchen Studienteilnehmer*innen für die Evaluation eines einfachen Belastungstests mittels Treppensteigen.

Jede/Jeder Studienteilnehmer*in bekommt einen 50€Gutschein (Buchladen oder Sportgeschäft) und die Ergebnisse der Spiroergometrie(Fitnesstest auf dem Laufband), Herzultraschall und EKG.

Die Durchführung der Testsfindet entweder an zwei Terminen, jeweils ca. 2 Stunden oder an einem Termin mit ca. 4 Stunden in der Kinderkardiologischen Ambulanz im Klinikum Großhadern statt.

Teilnehmervoraussetzung:

Gesundzwischen 18 und 30Jahre alt

Nichtraucher

BMI* über 30 kg/m² (Bsp. 1,65m und über 82kg; 1,75m und über 92kg; 1,85m und über 103kg)

keine regelmäßige Medikamenteneinnahme (außer Verhütungsmittel)

kein plötzlicher Herztod in der Familie

Zur Terminvereinbarung meldet euch gern unter stairwaytoheaven@med.unimuenchen.de

Bisherige Termin:

29.04,02. 05.05, 10.05, 11.05, 15. 21.05(weitere Termine folgen)

Wir bedanken uns für eure Mithilfe und freuen uns über zahlreiche Studienteilnehmer*innen.

Mit freundlichen Grüßen Melina Uhl & Katharina Huber Doktorandinnen Abteilung Kinderkardiologie und pädiatrische Intensivmedizin Klinikum Großhadern

Doktorarbeiten

Promotionsstelle zum Thema „Nicht-invasive Hirnstimulation bei Kindern und Jugendlichen mit Fetaler Alkoholspektrumstörung (FASD)“

Kontakt: Esther Wittmann (Doktorandin)

Telefon : 0175 7491412

Die erste Kontaktaufnahme / Fragen / Organisatorisches läuft über die Doktorandin, um die Kommunikation niederschwelliger und einfacher zu gestalten.

Bewerbungsfrist: 30. Oktober 2021

Was? Klinisch-interventionelle Doktorarbeit in der Kinderneurologie zum Thema „nicht-invasive Hirnstimulation bei Kindern und Jugendlichen mit Fetaler Alkoholspektrumstörung (FASD)“

Durchführung einer Pilotstudie; eine kumulative Promotion ist möglich; kompetente, hilfreiche und zuverlässige Betreuung

Wo? Interdisziplinäres sozialpädiatrisches Zentrum der Haunerschen Kinderklinik (iSPZ Hauner) in Kooperation mit der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Wer? PD Dr. med. Dipl.-Psych. Landgraf – Oberärztin, Kinder- und Jugendmedizin mit Schwerpunkt Kinderneurologie, Diplom-Psychologin

Wann? Ab dem kommenden Sommersemester 2022, Zeitumfang 12 Monate (Modul 6 + Freisemester)

Hintergrund? Eine intrauterine Alkoholexposition und die damit einhergehende toxische Wirkung auf die Organentwicklung können bei betroffenen Patient*innen irreversible Schäden verursachen und zu lebenslangen, schwerwiegenden Defiziten in der körperlichen und emotional-kognitiven Entwicklung, im Verhalten und in der selbstständigen Alltagsbewältigung führen. Diese Defizite werden unter dem Begriff Fetale Alkoholspektrumstörungen (FASD: Fetal Alcohol Spectrum Disorder) zusammengefasst. Nach moderaten Schätzungen in Europa konsumieren 14,4% bis 30% der Schwangeren wiederholt Alkohol und FASD ist mit einer geschätzten Inzidenz von 1 bis 2% der Bevölkerung die häufigste angeborene Erkrankung.

Die Patient*innen zeigen auf neuropsychologischer Ebene – je nach Erkrankungsschwere – vielfältige Symptome im Bereich der Intelligenz und der emotional-kognitiven Entwicklung. Teils fallen sie erst im Schulunterricht durch Lern, Merk- und Rechenschwierigkeiten, Aufmerksamkeitsstörungen oder oppositionelles Verhalten auf. Die Störung wird auch auf medizinischer Seite noch immer unterschätzt und es liegen nur wenige Daten zur Effektivität von Versorgungsmaßnahmen vor. Bisher bestehende Behandlungsansätze sind vorwiegend psychologisch-pädagogisch und begleitend medikamentös ausgerichtet. Vor diesem Hintergrund ist der Bedarf an innovativen, zielgerichteten, ärztlich fokussierten und evidenzbasierten Therapien groß, um negative Alltagsfolgen für die Patient*innen abzumildern und den Weg in ein selbstständiges Leben zu ebnen.

Die repetitive, transkranielle Magnetstimulation stellt als ein non-invasives Hirnstimulations- verfahren einen potenziell erfolgsversprechenden Ansatz für die zentrale Neuromodulation im Kindesalter dar. Dabei werden sich ändernde magnetische Felder auf der Kopfoberfläche dazu verwendet, elektrische Felder im darunter liegenden Cortexareal zu induzieren und damit eine lokale Depolarisation von Neuronengruppen zu bewirken. In der Folge kommt es zu einer therapeutischen Modulation der Exzitabilität im stimulierten Cortexareal.

Das Projekt NEMAKI-FASD ist eine Kooperation des iSPZ Hauner und der Stimulationsambulanz der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des LMU Klinikums München. Das Ziel des Projekts ist die Durchführung und Auswertung einer Pilotstudie zur therapeutischen Anwendung der rTMS bei Kindern und Jugendlichen mit FASD.

Förderung? Promotionsstipendium für max. 500€/Monat über 8 Monate

Mehr Infos?

Website des Kompetenzzentrums: Eines von insgesamt drei Fachzentren in Deutschland zum Thema FASD (https://www.deutsches-fasd-kompetenzzentrum-bayern.de/)

Mikrothrombosen im Rahmen systemischer bakterieller Infektionen

Pathogene, insbesondere Bakterien, aber auch das SARSCoV2 Virus führen zu einer massiven Aktivierung der Blutgerinnung. Unter physiologischen Bedingungen können sog. Immunothrombosen die Ausbreitung von Erreger im Körper hemmen. Andererseits zeigen die große Anzahl thrombotischer Ereignisse bei Covid19 Infektionen und die disseminierte intravasale Gerinnung (DIC) in der Sepsis, wie wichtig eine Regulation der intravasalen Koagulation ist.

In dem Promotionsprojekt soll der Einfluss verschiedener Immunzellen auf die Entstehung der Immunothrombosen untersucht werden. Dazu dienen sowohl Experimente mit Zellen, die aus humanem Blut isoliert wurden wie auch Analysen an Gewebe aus Mäusen.

Wir suchen eine*n medizinische*n Doktoranden*in mit großem Interesse ander immunologischen Grundlagenforschung und vaskulären Biologie. Eine enge Betreuung und Einarbeitung in die Laborarbeit werden gewährleistet. Alle Methoden (Konfokale Mikroskopie, Fluoreszenzmikroskopie, FACS, Zellkultur) sind bereits in unserer Arbeitsgruppe etabliert und erste Vorversuche zeigenspannende Anknüpfungspunkte.

Dauer: 15 Monate (Modul 6 + 1 Freisemester)

Bei Interesse kurze Bewerbung mit CV an tonina.mueller(a)med.unimuenchen.de

Tonina Müller (Medizinisch KlinikIKardiologie) in Kooperation mit der AG Engelmann (Institut für Laboratoriumsmedizin)

Scope of duties

The successful candidate will work on a project deciphering the role of Cyclin-T1 in human immune cell plasticity and will apply cutting-edge methodologies of molecular and cellular immunology focusing on the function of Cyclin-T1 in human T cells and macrophages. Furthermore, the successful candidate will be introduced into our innovative and advanced experimental pipeline of human disease models including CRISPR/Cas9-mediated genome editing, induced pluripotent stem cells. In detail, the successful candidate will generate and functionally characterize iPSC-derived hemopoietic stem cells and macrophages that carry patient-specific mutations in vitro and in vivo. The project is integrated in the DFG-funded CRC1054 (https://www.sfb1054.med.uni-muenchen.de) and successful candidates will benefit from the IRTG1054 graduate program. Interested candidates can find more information about our research on https://www.ccrc-hauner.de/kotlarz-lab.

Scope of duties

The successful candidate will apply cutting-edge methodologies of molecular and cellular immunology and will focus on the elucidation of novel genetic causes for inflammatory bowel disease in children. Furthermore, the successful candidate will be introduced into our innovative and advanced experimental pipeline of human disease models including CRISPR/Cas9-mediated genome editing, induced pluripotent stem cells, and intestinal organoids. Successful candidates will benefit from one of the structured graduate programs offered by the Munich Medical Research School (https://www.en.mmrs.med.uni-muenchen.de/index.html). Interested candidates can find more information about our research on https://www.ccrc-hauner.de/kotlarz-lab.