Studien- und Umfragenteilnehmer:innen gesucht !

Liebe Studierende,
hier findet ihr alle Studien und Umfragen, bei denen noch Teilnehmer:innen gesucht werden. Wir bemühen uns die Anzeigen aktuell zu halten und nicht mehr relevante Studien oder Umfragen zu entfernen.
Für die Anzeigen sind die jeweiligen Verfasser:innen verantwortlich. Wir übernehmen hierfür keine Haftung. Wir behalten uns das Recht vor ohne Angaben von Gründen die Anzeigen zu löschen.
Bei etwaigen Beanstandungen zu den Anzeigen oder für Anfragen wenden Sie sich bitte unter homepage@fachschaft-medizin.de an uns.
Eure Fachschaft (Breite-Liste Gesundheit)

Studien suchen Proband:innen

Liebe Studierende,

mein Name ist Lisa Wingender und ich studiere selbst Medizin in Würzburg.

Im Rahmen meiner Doktorarbeit untersuche ich die Lebenssituation von Studierenden in Bayern und eure
Einstellungen zur Landarztquote – besonders auch wenn ihr euren Studienplatz nicht über diese Quote erhalten
habt. Hierzu möchte ich euch zur Teilnahme an einer kurzen Online-Befragung einladen. Befragt werden sollen
alle Medizinstudierenden der Semester 1 bis 8 in Bayern. Die Teilnahme ist freiwillig und erfolgt anonym über
die Plattform evasys (weitere Hinweise zum Datenschutz findet ihr unten in dieser Mail und zu Beginn des
Fragebogens).

Hier geht es zum Fragebogen.
Passwort: Studium2024

Unter allen Teilnehmenden werden Büchergutscheine im Gesamtwert von 250€ verlost!
Durch deine Teilnahme an dieser Befragung trägst du dazu bei, Unterstützungsangebote an deiner Uni zu
bewerten, deine Eindrücke und Erfahrungen zu teilen und deine Studiensituation zu reflektieren.
Falls du außerdem für ein kurzes Telefoninterview über deine Studiensituation zur Verfügung stehen würdest,
kannst du mir dies am Ende der Befragung mitteilen und bekommst als Dankeschön einen Büchergutschein im
Wert von 40€.
Falls du an der Umfrage bereits teilgenommen hast, dann ignorier bitte diese E-Mail.
In jedem Fall danke ich dir herzlich für deine Unterstützung meiner Doktorarbeit. Für Fragen stehe ich gerne zur
Verfügung.

Liebe Grüße aus Würzburg,
Lisa Wingender
Doktorandin am Institut für Allgemeinmedizin an der Universität Würzburg
Lisa.Wingender@stud-mail.uni-wuerzburg.de

Das Dissertationsprojekt wird betreut durch:
Dipl.-Psych. Maike Krauthausen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Institut für Allgemeinmedizin
Josef-Schneider-Str. 2
97080 Würzburg
Krauthause_M@ukw.de

Erstbetreuerin dieses Dissertationsprojekts ist Prof. Anne Simmenroth, Leiterin des Instituts für
Allgemeinmedizin in Würzburg.

Hinweise zum Datenschutz
Mit der Teilnahme an der Befragung zum Thema “Studiensituation von Studierenden der Landarztquote in
Bayern” stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu. Es gelten die aktuellen Datenschutzrichtlinien des
Universitätsklinikums Würzburg. Alle Daten werden anonym erhoben und gruppenbasiert ausgewertet. Eine
Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Die Teilnahme ist freiwillig und kann
jederzeit widerrufen werden. Alle erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zweck des o.g.
Forschungsthemas verwendet, nach Abschluss der Auswertungen werden alle Daten vollständig gelöscht.
Weitere Informationen findest du unter https://www.uni-wuerzburg.de/universitaet/rechtsgrundlagen/datenschutzbeauftragter/betroffenenrechte-gem-dsgvo/

Bitte beachten Sie die Hinweise des Universitätsklinikums Würzburg zu
Datenschutz<https://www.ukw.de/recht/datenschutz/>,
Vertraulichkeit<https://www.ukw.de/recht/vertraulichkeit/> und
Nachhaltigkeit<https://www.ukw.de/klinikumsleitung-und-verwaltung/stabsstelle-nachhaltigkeit/startseite/>

Proband*innen für anonyme Online-Studie gesucht: Einflüsse auf die Beurteilung von Einwilligungsfähigkeit
Was erwartet Sie?
Die Studie beinhaltet eine Abfrage demographischer Daten (z. B. Alter, Studium, Beruf), ein
kurzes Briefing zu relevanten Kriterien zur Beurteilung von Einwilligungsfähigkeit und eine entsprechend anschließende Aufgabe. Diese besteht darin, anhand der dargestellten Kriterien
und einer dargebotenen Fallvignette die Einwilligungsfähigkeit der dort beschriebenen Person
einzuschätzen.
→ Link zur Studie: https://einwilligungsfaehigkeit.formr.org/
Warum teilnehmen?
Mit Ihrer Teilnahme können Sie einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung über potentielle Einflussfaktoren auf die Beurteilung von Einwilligungsfähigkeit von Patient*innen leisten!
Wer kann teilnehmen?
Personen (mind. 18 J.), die Medizin oder Psychologie studieren oder bereits nach einem
entsprechenden Abschluss als Ärzt*innen, Psycholog*innen oder Psychotherapeut*innen
(in Aus-/Weiterbildung) arbeiten.
Wie lange dauert die Studie?
Die Teilnahme an der Studie nimmt ca. 20-30 Minuten in Anspruch (je nach Lesegeschwindigkeit). Zur besseren Übersichtlichkeit sollte die Studie am PC-/Laptopbildschirm durchgeführt
werden.

Ansprechpartnerin bei Rückfragen: Isabel Ippen
E-Mail: isabel.ippen@student.uni-siegen.de

Liebe Interessierte,

im Rahmen der Studie “Maschinelles Lernen zur Erforschung von Störungen sozialer Interaktion” suchen wir Teilnehmer*innen. Das Ziel der Studie ist es, soziale Interaktionen auf mehreren Ebenen näher zu untersuchen, um genauer zu verstehen, warum Personen mit psychischen Diagnosen wie Autismus oder Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) Schwierigkeiten bei sozialen Interaktionen haben. Wir suchen dafür interessierte Versuchspersonen mit BPS sowie Versuchspersonen ohne psychische Diagnosen.

Kurzinfo zur Studie:

·       Aufwandsentschädigung: 10 Euro pro Stunde

·       Dauer: Ca. 3 Stunden

·       Testungen: Ab sofort

Für weitere Informationen lesen Sie bitte den beigefügten Flyer oder kontaktieren Sie direkt die NEVIA Arbeitsgruppe am LMU Klinikum unter PSY-BPSinSync@med.uni-muenchen.de

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Interesse und Ihre mögliche Teilnahme!

Julia Klieber

und das Team NEVIA-Lab

 

Liebe Studierende,

wir laden euch herzlich ein, an unserer Umfrage zum Thema “Sarkome” teilzunehmen. Sarkome zählen zu den seltenen Krebserkrankungen, die sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen auftreten können. Da Sarkome oft wenig bekannt sind und ihre Diagnose und Behandlung eine besondere Herausforderung darstellen, interessiert uns eure Meinung und Erfahrungen, inwieweit Sarkome in eurem aktuellen Lehrplan thematisiert werden und welchen Stellenwert diese Erkrankungen in eurem Studium einnehmen. 

Eure Teilnahme an dieser Umfrage und die Ergebnisse helfen uns, die Situation von Betroffenen zu verbessern.

Die Beantwortung der Fragen wird etwa 10-15 Minuten in Anspruch nehmen. Eure Antworten werden anonym und vertraulich behandelt.

Vielen Dank im Voraus für eure Teilnahme!

Viele Grüße,

Euer Team der Deutschen Sarkom-Stiftung”

 

Link: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSc8XqsTHmP43BgXqHzQj1uxj8ggde74q96oZ1FMkSzCWCBLuA/viewform

Liebe Studierende,

wir laden euch herzlich ein, an unserer Umfrage zum Thema “Sarkome” teilzunehmen. Sarkome zählen zu den seltenen Krebserkrankungen, die sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen auftreten können. Da Sarkome oft wenig bekannt sind und ihre Diagnose und Behandlung eine besondere Herausforderung darstellen, interessiert uns eure Meinung und Erfahrungen, inwieweit Sarkome in eurem aktuellen Lehrplan thematisiert werden und welchen Stellenwert diese Erkrankungen in eurem Studium einnehmen. 

Eure Teilnahme an dieser Umfrage und die Ergebnisse helfen uns, die Situation von Betroffenen zu verbessern.

Die Beantwortung der Fragen wird etwa 10-15 Minuten in Anspruch nehmen. Eure Antworten werden anonym und vertraulich behandelt.

Vielen Dank im Voraus für eure Teilnahme!

Viele Grüße,

Euer Team der Deutschen Sarkom-Stiftung”

 

Link: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSc8XqsTHmP43BgXqHzQj1uxj8ggde74q96oZ1FMkSzCWCBLuA/viewform

Teilnehmer:innen für Umfragen gesucht

Liebe Kommiliton*innen,
ich heiße Carolin und studiere Medizin im 9. Semester. Ich bitte Dich, mir bei meiner Doktorarbeit zu helfen. Es geht um das Thema Schwangerschaftsabbrüche im Medizinstudium. Die Umfrage ist vollständig anonym!  Hier ist der Link: limesurvey.uni-wh.de/index.php/139264?lang=de

Ich lade Dich herzlich zur Umfrage zum Thema „Einstellungen und Wissenstand von Medizinstudierenden zum Thema Schwangerschaftsabbrüche” ein, die im Rahmen meiner Promotion unter der Betreuung von Univ.-Prof. Dr. med. Claudia Kiessling (Lehrstuhl für die Ausbildung personaler und interpersonaler Kompetenzen im Gesundheitswesen, Universität Witten/Herdecke) an der Universität Witten/Herdecke durchgeführt wird.
 
Mit deiner Teilnahme trägst Du dazu bei, die Einstellungen und Haltungen von uns Medizinstudierenden im gesellschaftlichen Diskurs zu vertreten.
Diese Umfrage schaut besonders auf die Einstellungen von Medizinstudierenden zu Schwangerschaftsabbrüchen sowie ihren aktuellen Wissenstand zur Thematik.
 
Auch wenn das Thema Schwangerschaftsabbrüche noch nicht in Deinem Studium vorgekommen ist oder Du Dir bis jetzt noch keine Gedanken zu dem Thema gemacht hast, freue ich mich sehr über Deine Teilnahme!
Die Umfrage enthält einen Fragebogen und einen Wissenstest. Die Bearbeitung des Fragebogens dauert ca. 10 Minuten, für den Wissenstest sind 90 Sekunden pro Frage (wie beim IMPP) angedacht, also maximal 15 Minuten.
Um ein repräsentatives Bild zu erhalten, ist die Teilnahme von möglichst allen Studierenden sehr wichtig. Ich freue mich daher sehr über Deine Teilnahme!
 
Bei Fragen kannst Du Dich gern per Mail an mich wenden: Carolin.wilm@uni-wh.de 
Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Sehr geehrte Studierende der Medizin,

wir möchten Sie herzlich dazu einladen, an unserer Umfrage* zum Thema Phytotherapie teilzunehmen. Als angehende Mediziner:in spielen Sie eine wichtige Rolle in der Weiterentwicklung der medizinischen Praxis, und Ihre Meinung hat große Bedeutung.

Hier geht’s zur Umfrage

Die Phytotherapie gewinnt zunehmend an Bedeutung in der modernen Medizin. Um ein umfassendes Verständnis der aktuellen Kenntnisse und Praktiken in diesem Bereich zu erlangen, ist es von großer Bedeutung, die Perspektive junger Mediziner:innen einzubeziehen.

Ihre Teilnahme an dieser Umfrage ermöglicht es uns, wertvolle Einblicke in Ihre Erfahrungen, Einschätzung und Ihren Wissensstand bezüglich der Phytotherapie zu gewinnen. Die Ergebnisse werden dazu beitragen, die Integration der Arzneipflanzenkunde in der Lehre und der medizinischen Praxis zu verbessern.

Der Fragebogen ist so konzipiert, dass er Ihre fachlichen Kenntnisse und Erfahrungen angemessen widerspiegelt. Die Beantwortung wird etwa 12 min Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Ihre Antworten werden selbstverständlich anonym und vertraulich behandelt.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihre wertvolle Unterstützung und freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserer Umfrage zur Phytotherapie.

Die Umfrage ist eine Initiative des Wissenschaftlichen Beirats der Stiftung Integrative Medizin & Pharmazie.

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. med. Wolfgang Schuster      Christiaan Mol      Professor Dr. Florian Stintzing
Vorstand der Stiftung Integrative Medizin & Pharmazie

Tübinger Straße 26
D-70178 Stuttgart
Telefon: +49 711 / 707 125 21
Telefax: +49 711 / 707 125 50
info@stintmed.de
www.stintmed.de

*Die Umfrage wurde mit Drag’n Survey erstellt.

🩺💉🌎🌎🌎🩺💉🌍🌍🌍🩺💉
Mein Name ist Nele, ich studieren an der LMU in München Ethnologie und schreibe dieses Semester meine Bachelorarbeit. Ich möchte über  ein medizin-ethnologisches Thema schreiben. Es soll um die Erwartungen und Erfahrungen von Medizinstudierenden gehen, die Auslandspraktika absolvieren wollen oder absolviert haben.

Ich würde gerne 3-5 Gespräche mit Medizinstudierenden führen, die Praktika, Famulaturen oder PJ im Ausland machen wollen oder gemacht haben – oder beides. Es würde sich so um eine Stunde im Café sitzen und mit mir schnacken handeln…Das Getränk oder der Kuchen geht auf mich 😉

Das Gespräch würde ich aufnehmen. Die Aussagen werde ich nur in anonymisierter Form für die Arbeit verwenden. Teile meiner Arbeit werden möglicherweise veröffentlicht. Falls es dazu kommt und ich Gesprächsteile benutze, bespreche ich das natürlich nochmal mit euch.

Ich würde mich sehr über eure Zeit und Hilfe freuen. Meldet euch einfach privat bei mir. Ihr könnt den Text natürlich sehr gerne auch an andere Personen weiterleiten.

E-Mail: nele.guderian@campus.lmu.de

Ganz viele Grüße und bis bald hoffentlich

Eure Nele

🩺🌎📝📝📝🩺🌍📝📝📝🩺🌎

Liebe Studierende,

ich beschäftige mich im Rahmen meiner (medizinischen) Doktorarbeit mit der Stigmatisierung von Menschen mit Alkoholabhängigkeit und befrage dazu Medizinstudierende aller Semester.

Das Ausfüllen der Befragung dauert ca. 8 Minuten und ist anonym. Außerdem habt Ihr die Chance einen von drei 50€-Gutscheinen zu gewinnen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mich unterstützt!

Link zum Fragebogen: https://redcap.link/qwuem12i