Liebe Studierende,

hiermit stellen wir euch die Wahlliste des Fachbereichs 07 (Humanmedizin) der Ludwig-Maximilians Universität München für das Jahr 2019/20 vor.

Alle allgemeinen Informationen über die Wahl findet ihr einfach und verständlich im nachfolgenden Video.

Eure Fachschaft


Hier findet ihr die offizielle Bekanntmachung zur Hochschulwahl

Alle Wahlinfos auf einen Blick:

Datum: 25.06.2019 – 26.06.2019

Zeitraum: 09:00 – 16:00 Uhr

Wahlbüro (Ort): BMC, Großhaderner Str.9 Martinsried

Stimmenabgabe: insgesamt: 17 Stimmen (max. 3 pro Kandidat)

Unsere Kandidaten für das Wahljahr 2019/20

Maryam Schübel

Alter: 22

Hobbies: Nähen, Backen und Reisen

aktuelles Semester + Modul: 8. Semester, Modul 23

spätere Fachrichtung: Hämato-Onkologie, Gastro oder Pädiatrie

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten? In meinem 2. Semester bin ich der Fachschaft beigetreten. Ich wollte mich nicht nur über schlechte Lehre und mangelnde Organisation aufregen, sondern auch etwas dagegen unternehmen.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert?

Seit 3 Semestern bin ich eine unserer Vertreterinnen im Fakultätsrat, wo ich die studentischen Interessen vertrete. Ich habe dort auch die neue Promotionsordnung mitbetreut und viel Arbeit darin investiert, dass diese so studentenfreundlich wie möglich ist.

Zusammen haben wir erreicht, dass es immer noch möglich ist in Regelstudienzeit sein Studium und die Promotion zu absolvieren. Das ist vor allem wichtig für Studenten die auf Bafög o.Ä. angewiesen sind.

In der Fachschaft kümmere ich mich außerdem seit zwei Jahren hauptverantwortlich für unser Büro, habe die Büroneugestaltung mit betreut und sonst noch viele kleine Projekte übernommen.

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Ich möchte als Teil des neuen Vorstandes dafür Sorgen, dass wir unseren Kontakt zu den Professoren und Modulverantwortlichen noch intensivieren. Unsere Lehre soll stetig verbessert werden, was nur möglich ist, wenn die Dozenten offen für Veränderungen und Vorschläge unsererseits sind. Die Fachschaft soll sich dafür einsetzten, dass Prüfungen fair und immer gleich schwer sind und ich möchte weiter an der Umsetzung der neuen Promotionsordnung arbeiten. Diese steckt ja noch in den Kinderschuhen und muss von studentischer Seite auf jeden Fall weiter gut betreut werden.

 

Wahlslogan: Für faire Bedingungen in Studium und Promotion!

Jakob Jobst

Alter: 21

Hobbies: Musik machen, Kochen, Wandern

aktuelles Semester + Modul: 6. Semester, Modul 23

spätere Fachrichtung: noch offen

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten?

Ich bin seit meinem 4. Semester bei der Fachschaft. Ursprünglich um unseren musikalischen AK Kammerflimmern zu akkreditieren. Danach bin ich dann hängengeblieben, es gab so viele coole Projekte, interessante Diskussionen und nette Leute. Weil ich mich dafür interessiere, wie man das studentische Leben über die Grenzen unserer Fakultät hinweg bereichern und was wir von den anderen Studiengängen lernen können, habe ich mich in der vergangenen Legislaturperiode in unserer Konventsdelegation engagiert.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert?

Konvent, AK Kammerflimmern, Weihnachten mal anders, Wahlorga

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen?

Ich möchte meine Arbeit im Konvent fortsetzen, unsere Fachschaft im Studierendenparlament der StuVe zusammen mit unserer Konventsdelegation vertreten und die Erfahrungen, die ich dort schon sammeln konnte, an unsere neuen Teammitglieder weitergeben. Es gibt Aspekte des universitären Betriebes und nicht zuletzt auch der Freizeitgestaltung, die man nicht auf Fakultätsebene belassen sollte. Viele Medis fühlen sich isoliert in der Universitätsstadt München. Dabei ist es die bunte Vielfalt von Menschen mit unterschiedlichen Professionen und Interessen, die das Leben an einer Uni erst zu der Erfahrung macht, die es ist und auch für uns sein sollte. Ich setzte mich dafür ein, die Medizin mehr an dieser Vielfalt teilhaben zu lassen.

Wahlslogan: Für eine vernetzte medizinische Fakultät!

Tobias Würfel

Alter: 21

Hobbies: Musik machen, Beachvolleyball

aktuelles Semester + Modul: 6. / M23

spätere Fachrichtung: PMR / konservative Orthopädie / Allgemeinmedizin / Sportmedizin

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten?

Im 3. Semester. Leider werden seitens der Lehrverantwortlichen die Interessen von uns Studierenden nicht immer wahrgenommen oder in Planungen eingebracht. Mit meinem Beitritt wollte ich diese Verhältnisse verbessern und setze mich seit knapp 2 Jahren für die Verbesserung der Lehre ein.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert?

Hauptorga der Erstsemestereinführung, Semester- /Modulsprecher, Studienkommission, D-Stipendiums-Kommission, Lehrkrankenhauskommission, Berufungskommissionen, diverse Task-Forces

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen?

Als Vorstand für Hochschulpolitik die Anliegen der Studierenden im Fakultätsrat sowie anderen Gremien vertreten und sinnvolle Lösungen in Kooperation mit den Verantwortlichen zur Verbesserung der Lehre für uns Studierende finden. Dabei möchte ich viel Wert auf Aufklärungsarbeit über studentische Interessen legen, da häufig den Lehrverantwortlichen der studentische Blickwinkel fehlt. Falls jedoch studentische Interessen komplett übergangen werden, werde ich konsequent und mit Nachdruck unsere Anliegen vertreten, bis ein Kompromiss gefunden wird.

 

Wahlslogan: Studenten an die Macht!

Natascha Hohmann

Alter: 23

Hobbies: Segeln, ins Theater gehen, Tennis

aktuelles Semester + Modul: 6. Semester, Modul 23

spätere Fachrichtung: noch offen, eventuell Innere oder Pädiatrie

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten WS 16.  Weil ich großen Spaß daran habe, an Projekten für und von Studierenden mitzuwirken und so das Studium in vielerlei Hinsicht für uns Studierende positiver zu gestalten.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert Studienzuschussmittelkommission, Organisation der Erstsemestereinführung, Berufungen, Bürodienst, Party-Orga, Präpbesteckpfandsystem, Uni Hilft-Typisierungsaktion sowie viele kleinere Projekte

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Zum einen möchte ich für die neuen Erstsemester wieder eine tolle Einführungswoche organisieren, um jedem einen guten Start ins Studium zu ermöglichen. Zum anderen möchte ich mich als Vertreter der Studienzuschussmittelkommission für eine noch bessere Vergabe der Gelder einsetzen, um so die Bedingungen in der Lehre für uns Studierende weiter zu verbessern. Außerdem würde ich noch gerne Einblick in andere kleine Kommissionen erhalten und mich dort aktiv einbringen.

 

Wahlslogan: Für gute Lehrbedingungen an der LMU!

Dominik Berghammer

Alter: 22

Hobbies: Sport (Leichtathletik), Musizieren (Klavier), Kochen und Reisen

aktuelles Semester + Modul: Modul 23

spätere Fachrichtung: momentan am ehestens Pädiatrie oder Orthopädie/Unfallchirurgie

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten? Ich bin seit meinem 2. Semester (SS17) in der Fachschaft. Die Fachschaft bietet für uns Studenten die beste Möglichkeit, sich an der Mitgestaltung unseres Studienganges zu beteiligen. Außerdem macht es viel Spaß, im Team tolle Projekte zu organisieren und auf die Beine zu stellen.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert? Ich bin seit Oktober 2018 Fachschaftssprecher und gewählte Studentischer Vertreter in der Studienzusschussmittelkommission.

Außerdem: Organisation des Vorklinik Semesterrückblicks, Semestersprecher, PJ Beauftragter, eigener AK „Kammerflimmern“, Bürodienst, Helfer und Organisation kleinerer Projekte (Aktionstag faires PJ, After Testate, Uni Hilft,…).

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Im kommenden Jahr möchte, dass die Lehre sicher weiter verbessert: Vor allem in der Vorklinik, dass das Stundenplanchaos weniger wird und in der Klinik weniger Lehrveranstaltungen ausfallen und die stattfindenden größeren Mehrwert haben. Das Thema fairere Bedingungen im PJ soll weiterhin ein Schwerpunkt meiner zukünftigen Arbeit in der Fachschaft sein. Wir habe im letzten Jahr bereits versucht, die Fachschaft transparenter zu gestalten, dennoch können wir noch mehr unternehmen,  damit ihr wisst was wir machen und an welchen Baustellen wir versuchen, das Beste für uns Studenten rauszuholen. Ich möchte außerdem mein Wissen und meine Erfahrungen weitergeben.

 

Wahlslogan: Für eine verbesserte Lehre, ein faires PJ und mehr Mitsprache bei der Gestaltung unseres Studiums.

Matthias Oettle

Alter: 22

Hobbies: Laufen

aktuelles Semester + Modul: 8. Semester – Modul 6

spätere Fachrichtung: Hämatologie/Onkologie

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten?  Universität steht für Gemeinschaft Lernender und Lehrender. Dementsprechend sollten auch Entscheidungen, welche Hochschulpolitik oder Lehre betreffen gemeinsam mit Studierenden getroffen werden. Dieses Stimmrecht zu nutzen, erachte ich als sehr wichtig. Außerdem macht Fachschaftsarbeit sehr viel Spaß!

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert? Im Studienjahr 2017/2018 war ich stellvertretender Fachschaftssprecher und Leiter des Ressort Hochschulpolitik. Dabei behielt ich den Überblick über alle Projekte des Ressorts, arbeitete oft selbst in letzteren mit und traf mich regelmäßig mit verschiedenen Professoren und Vertretern anderer Statusgruppen. Außerdem bin ich seit zwei Jahren als Vertreter der Studierenden im Fakultätsrat aktiv und versuche dort die Studierenden bestmöglich zu repräsentieren und auf Entscheidungen, wie z.B. zur Physik oder Promotionsordnung, Einfluss zu nehmen. Nebenbei helfe ich bei der Organisation von Events, wie z.B. Podiumsdiskussion Promotionsordnung oder Uni-Sommerfest mit. Wenn ich etwas mehr Zeit habe organisier auch gerne auch mal eine Party oder ähnliches mit.

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Im kommenden Jahr möchte ich nochmals in den Fakultätsrat, um unsere Interessen bestmöglich vor Professoren aus Fakultätsrat und Hochschulleitung zu vertreten. Meinen Schwerpunkt setze ich dabei auf Themen wie PJ oder Promotionsordnung. Außerdem möchte ich neue Fachschaftler in das Amt einführen und ihnen mein Wissen weitergeben.

 

Wahlslogan: PJ und Promotion – fair und finanziert!

Felix Stiglmaier

Alter: 22

Hobbies: Lesen, Chillen, Grillen, mit Freunden im Englischen Garten sitzen

aktuelles Semester + Modul: 6. Semester, Modul 6

spätere Fachrichtung: Kardiologie oder Orthopädie

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten? In meinem 3. Semester, also vor etwa eineinhalb Jahren, bin ich der Fachschaft beigetreten um einen Einblick in die Vielzahl der Möglichkeiten der studentischen Mitsprache zu bekommen und um mich außerdem ganz konkret für eine Verbesserung der Lehrveranstaltungen einzusetzen.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert? Eins meiner ersten Projekte war die Verbesserung der Bedingungen im Physikpraktikum. Zusammen mit einem anderen Studentischen Vertreter habe ich mich hierfür über ein Jahr hinweg mit Verantwortlichen der Physik (wie deren Dekan und Herrn Emmer) sowie einigen Vertretern der LMU in zahlreichen Kommissionssitzungen getroffen. Hierbei haben wir mit der Abschaffung der Eingangstestate bereits einen wichtigen Erfolg erzielt. Wir arbeiten außerdem weiter darauf hin, das Praktikum studentenfreundlicher zu machen und in einen angemessenen Zeitrahmen zu verpacken.

Seit Beginn des Jahres 2019 bin ich Teil des Vorstands des SCQM (der Verein hinter unserer Fachschaft) und damit mitverantwortlich für Verwaltung unserer Finanzen.

Des Weiteren habe ich seit dem WS18/19 einen Sitz in der Lehrkrankenhauskommission sowie in der PJ-Härtefallkommission.

Fachschaftsintern engagiere ich mich außerdem durch die Mithilfe oder Organisation von Veranstaltungen wie der ESI-Woche, dem After-Testat-Bierverkauf und der Typisierungsaktion.

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Vor allem in der Physik-Taskforce sind wir noch lange nicht am Ende unserer Bemühungen angelangt. Ganz gleich ob es um den zeitlichen Ablauf oder auch die Inhalte geht, wir bleiben dran! Allgemein gesagt, möchte ich die Projekte, Kommissionen und Ämter aus den letzten Semestern weiterführen. Gerade in den Kommissionen könnt ihr, indem ihr mich wählt, der studentischen Stimme mehr Gewicht verleihen. Denn es gilt: Je mehr Studierende sich an der Wahl beteiligen, desto mehr Stimmen repräsentieren wir auch!

 

Wahlslogan: Studentische Forderungen sollen mehr berücksichtigt werden? – Geh wählen!

Lena Haist

Alter: 20

Hobbies: Musik machen (Saxophon und Klavier), Fahrrad fahren, Kickboxen

aktuelles Semester + Modul: 6.Semester, Modul 23

spätere Fachrichtung: noch offen, aber im Moment gefällt mir Kardiologie

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten? Im 3. Semester, um einen Einblick in die Strukturen der Uni zu gewinnen und vor allem, um aktiv darauf einzuwirken und damit die Situation für uns Studierende in allen Bereichen zu verbessern.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert? Berufungskommissionen, Bürodienst, Mitarbeit bei Veranstaltungen wie Uni hilft Typisierungsaktion, After-Testat-Bierverkauf, Ersti-Woche, verschiedene Taskforces (M23-Taskforce, Party-Taskforce), Semester-/Modulsprecher

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Ab dem nächsten Semester werde ich einer der studentischen Vertreter in der Studienzuschussmittelkommission (StuZuKom) sein, die viel Geld innerhalb der Fakultät verteilt. Mit meiner Stimme möchte ich mich dafür einsetzen, dass insbesondere Projekte gefördert werden, von denen wir Studierende direkt profitieren.

 

Wahlslogan: Für Lehre, die uns zu guten ÄrztInnen macht!

Marius Näher

Alter: 21

Hobbies: Skifahren, Radeln, Lesen, Kochen

aktuelles Semester + Modul: 6. Semester, Modul 6

spätere Fachrichtung: Neurologie, Innere oder Pädiatrie

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten? Ich bin nach dem Physikum im Laufe des Modul 1 zur Fachschaft gekommen, da mir einige Sachen im fünften Semester gar nicht gefallen haben. Um bei der Verbesserung des Curriculums wirklich mitzuwirken und nicht nur von außen zusehen zu müssen habe ich mich entschlossen, einfach mal eine Sitzung der Fachschaft zu besuchen und bin seitdem sehr gerne mit dabei.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert? In meiner bisher kurzen Fachschaftszeit habe ich den LMU Promo-Film für die Roadshow mitproduziert, sowie das diesjährige Campusfest am BMC mitorganisiert.

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Ich möchte die Vernetzung aller Medizinfakultäten in Deutschland weiter vorantreiben, um großen gemeinsamen Projekten das nötige Gehör und ausreichend Rückendeckung zu verschaffen, etwa beim #fairenPJ oder der genauen Umsetzung des Masterplans Medizinstudium 2020.

Für die Münchener Fakultät möchte ich im Fakultätsrat erreichen, dass das Klinikum wieder ein Universitätsklinikum wird, in dem sowohl die Patientenversorgung und Forschung, als auch die Lehre gleichberechtigt koexistieren und die Lehre nicht neben den zwei anderen Feldern unter den Tisch gekehrt wird, etwa durch ständig ausfallende Bedsides oder vorzeitig beendete Vorlesungen aufgrund eines klingelnden Diensttelefons im Kittel des Dozenten. Denn ohne adäquate Lehre ist das KUM kein Universitätskrankenhaus mehr.

 

Wahlslogan: Mehr Ressourcen für die klinische Lehre!

Julian Jeroschewski

Alter: 29

Hobbies: Ehrenamt in der Evangelischen Jugend (inzwischen v.a. in diversen Gremien) und beim Arbeiter-Samariter-Bund.

Wenn dann neben dem Studium doch noch Zeit bleibt: Freunde, Lesen (meist nichtfachliche Bücher!), Kochen (& Essen!) und gelegentlich Schwimmen.

aktuelles Semester + Modul: 4. Semester

spätere Fachrichtung: Erstmal noch abwarten – tendenziell aber Anästhesie (oder Chirurgie) und vermutlich Notfallmedizin.

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten? Ich bin seit fast zwei Jahren (SoSe ’17) aktiv, weil ich es wichtig finde, dass wir Studierende nicht einfach alles (mit uns) machen lassen, sondern uns beteiligen, engagieren und manchmal auch wehren – insbesondere da das bayerische Hochschulgesetz eine studentische Vertretung nicht gerade fördert!

Ich denke, dass wir Studierende unsere Ansichten, Belange, Probleme und Wünsche immer wieder möglichst aktiv, unüberhörbar und mit einer starken, gemeinsamen Stimme vortragen sollte – nur so können wir Missstände aufzeigen und Verbesserungen erreichen.
Auch als Gegenpol zu den Vielen, die von außen in unser Studium „reinreden“ wollen.

Für eine gute Ausbildung, die fordert, aber nicht überfordert.
Und nicht zuletzt lernt man in der Fachschaft großartige Menschen kennen!

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert? Ich vertrete uns Studierende im Fakultätsrat und in der Studienzuschussmittelkommission bei so wichtigen Themen wie faires PJ, Mittel für AMBOSS und das ZeUS u.v.m..

Außerdem begleite ich das Projekt zur Einführung von „Interprofessionalität im Studium“, habe bei der Orga der Erstiwoche, einiger unserer Partys sowie der Uni-Hilft- Typisierungsaktion sowie beim Protokolldienst und Semesterrückblick mitgewirkt.

Zusätzlich habe ich auch sonst angepackt, wo es nötig war, z.B. bei einigen kleineren Projekten wie dem After-Testat-Bierverkauf oder bei der Bürorenovierung.

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Ich möchte weiterhin im Fakultätsrat und in der Studienzuschussmittelkommission die Interessen und Anliegen von uns Studierenden vertreten, mit dem Masterplan2020 und einigen anderen Themen geht es da auch in der Zukunft spannend weiter. Meiner Meinung nach ist es gerade in diesen Gremien wichtig, eine gewisse Kontinuität und Einarbeitung sicherzustellen. Ebenso wird die konkrete Umsetzung der neuen Promotionsordnung vermutlich auch in diesem Jahr noch ein Thema bleiben.

Daneben stehen weitere “kleinere” Projekte wie das Thema Interprofessionalität immer noch auf der ToDo Liste und es kommt erfahrungsgemäß auch immer noch etwas dazu.  

Die meisten Veränderungen – gerade in der Hochschulpolitik – brauchen leider (viel) Zeit, um sie zu erreichen und ich möchte mich darum gern weiterhin mit meinen Erfahrungen – auch aus meiner Zeit vor dem Studium – für Euch und zukünftige Semester engagieren. Für ein faires Studium, das auch mal Spaß machen darf, für viele Veränderungen und Projekte sowie die Weiterentwicklung der Lehre im Sinne von uns zukünftigen Ärztinnen & Ärzten.

 

Wahlslogan: Geht Wählen! Für eine starke Studierendenvertretung, die sich für ein gutes und faires Studium einsetzt!

Kristina Schreiber

Alter? 28

Hobbies? Alles was mit Bergen zu tun hat, Reisen, Tauchen

Aktuelles Semester und Modul? 8.Semester, Modul 4

Spätere Fachrichtung? Anästhesie/Notfallmedizin

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten? Seit meinem 1.Semester (WS15/16) bin ich der Fachschaft.

Nur wenn wir uns aktiv und gemeinsam engagieren, haben wir ein Mitspracherecht an der Uni und können für uns und die Generationen nach uns eine bessere Lehre und bessere Studienbedingungen erreichen. In einem großen Team wie der Fachschaft, macht es mir besonders viel Spaß mich für die studentischen Belange in der Lehre und Hochschulpolitik einzusetzen und stellvertretend unsere studentische Stimme in verschiedenen Gremien zu sein. Persönlich ist die Fachschaftsarbeit eine unglaubliche Bereicherung: man lernt viel über sich selbst, man findet Freunde fürs Leben, man lernt viele interessante Leute kennen und man darf neben der ganzen Arbeit natürlich auch einfach nur mal Spaß zusammen haben.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert? Fachschaftssprecherin und Vorstandsarbeit, studentische Vertreterin im Fakultätsrat und in der Studienzuschussmittelkommission, Berufungskommissionen, Projekte zur Verbesserung der Lehre (Neuroanatomie, OZS), Helfer und Organisation bei einigen Veranstaltungen (Parties, Bierverkauf, Uni-Sommerfest, Roadshow)

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Im kommenden Jahr liegt mir besonders die Verbesserung der Lehre am Herzen. In der Vorklinik sollen die Fächer v.a. mit Hinblick auf den Masterplan 2020 besser untereinander verzahnt werden. In der Klinik setzte ich mich für eine Verbesserung der Lehre in den einzelnen Organblöcken in Modul 23, eine zeitnahe Bekanntgabe der Klausurergebnisse, faire OSCEs mit Feedback und weniger sinnlose PBLs ein.

Da sich meine aktive Zeit in der Fachschaft langsam dem Ende neigt, möchte ich die Zeit auch ganz aktiv Nutzen mein bisheriges Wissen an alle motivierten jüngeren Fachschaftler weiterzugeben, damit ihr auch in Zukunft die best-mögliche Vertretung eurer Interessen habt.

 

Wahlslogan: Für faire Studienbedingungen, ein faires PJ und die Weiterentwicklung der Lehre durch bessere Kommunikation mit den Professoren!

Benedikt Freystetter

Alter: 21

Hobbies: Schwimmen, Fahrradfahren, Bergsteigen

aktuelles Semester + Modul: 8.Semester / Modul 6

spätere Fachrichtung: Anästhesie oder Kardiologie

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten?

Ich bin seit Ende WiSe 2018/19 in der Fachschaft und damit ein eher junges Mitglied. Der Studierendenvertretung bin ich beigetreten, weil man in der Gruppe mehr verändern kann als allein.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert? Zurzeit bin ich in der Orga für die Hochschulwahlen und das LMU Sommerfest tätig. Ich lasse mich zur Wahl stellen, weil ich in Zukunft größere Projekte übernehmen will, um echte Verbesserungen im Alltag der Studierenden zu erwirken.

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Ich möchte mich vor allem in der Hochschulpolitik und Lehre engagieren. Mir ist es wichtig, dass studentische Meinungen gehört und umgesetzt werden. Große Entscheidungen, welche uns Studierende betreffen, dürfen nicht ohne uns getroffen werden.

 

Wahlslogan: Eine starke Stimme den Studierenden!

Noemi Vereb

Alter: 21

Hobbies: Mit Freunden kochen, spannende Bücher lesen und dabei in der Sonne liegen

aktuelles Semester + Modul: 8. Semester, Freisemester für die Doktorarbeit

spätere Fachrichtung: (Kinder-)Anästhesie, Endokrinologie oder doch einfach Innere

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten?

Im 5. Semester. Ich wollte meinen eigenen Teil dazu beitragen, die Lehre zu verbessern und zudem über aktuelle Probleme an der Fakultät Bescheid wissen.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert?

Vorstand Lehre, Semester-/Modulsprecher, ObüT, KCG, M23-Taskforce, Studienkommission, Leitlinien der Fachschaft, Erstsemestereinführung

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen?

Als ehemaliges Vorstandsmitglied werde ich weiterhin an einigen Projekten festhalten wie z.B. die M23-Taskforce. Besonders dort möchte ich sicherstellen, dass die im letzten Jahr erarbeiteten Entscheidungen auch umgesetzt und nicht vergessen werden. Zudem möchte ich auch andere Bereiche der Fachschaft außer der Lehre entdecken und werde mich in verschiedene Projekte einbinden.

 

Wahlslogan: Für eine bessere Lehre!

 

Juliane Grün

Alter: 20

Hobbies: Tanzen, Fotografieren, Reisen, Backen/ Kochen

aktuelles Semester + Modul: 4. Semester

spätere Fachrichtung: Bevor ich diese Entscheidung treffe, möchte ich zunächst noch mehr klinische Fächer kennenlernen, weshalb ich mich schon sehr auf den klinischen Abschnitt des Studiums freue.

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten? Seit dem zweiten Semester engagiere ich mich in der Fachschaft. Grund für das Engagement auch außerhalb des normalen Stundenplans war für mich die aktive Mitgestaltung hinsichtlich der Lehre, der Hochschulpolitik sowie der überregionalen Vernetzung.

Und was gibt es schließlich Besseres als zusammen mit engagierten Kommilitonen, sich für Eure Wünsche, Forderungen und die Weiterentwicklung unseres Studiums einzusetzen, und dabei auch noch so viel Spaß zu haben!

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert? Organisation der Typisierungsaktion “Uni hilft”, Bürodienst, Organisation des Campusfestes und der Examensparty, Organisation der Ersti-Woche, Semestersprecher und die damit verbundene Organisation des Semesterrückblicks, Berufungen und verschiedene kleine Projekte.

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Mit Beginn des neuen Semesters möchte ich mich vermehrt in der Hochschulpolitik einsetzen. Weiterhin werde ich ab Oktober in der Studienzuschussmittelkommission vertreten sein, die sich dafür einsetzt, dass das Geld innerhalb der Fakultät zugunsten der Lehre und der Studierenden eingesetzt wird.

Zudem freue ich mich auf viele weitere, spannende Aufgaben und Projekte, bei denen ich mich für Eure Interessen einsetzen darf!

 

Wahlslogan: Wählen?! Weil auch Ihr in Lehre, PJ und den Studienbedingungen mitreden und entscheiden dürft!

Nina Meißner

Name: Nina Meißner

Alter: 20

Hobbies: Heimwerkeln, Kochen, Zimmerpflanzen-Gärtnern

aktuelles Semester + Modul: 4. Semester

spätere Fachrichtung: Psychiatrie/Allgemeinmedizin auf dem Land

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten?

Gleich im 1. Semester – konkret an Projekten rund ums Studium mitzuwirken und dabei einen Blick hinter die Kulissen werfen zu dürfen ist spannend, spaßig und gibt einem die Chance am eigenen Alltag etwas ändern und verbessern zu können.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert? Büro- & Protokolldienst, Semestersprecherin; Homepage-, AK- & Newsletter-Beauftrage, Berufungskommissionen, kleinere interne Projekte

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Mir liegen am meisten die Projekte am Herzen, die konkret und direkten Einfluss auf den Ablauf des Studiums haben. Das jeder Studierende ein Recht auf ein möglichst barrierefreies Studium hat sollte auch möglich sein, wenn nicht jede/r die Zeit oder Ressourcen hat sich dafür zu engagieren.

Ich möchte unsere IT-Präsenz verbessern (bessere Struktur & Angebote auf der Homepage, DocsDocs aktuell, etc.) und bessere Kommunikation zwischen aktiver & inaktiver Fachschaft (letzteres sind tatsächlich alle Studierenden unserer Fakultät – ja auch du) schaffen – sei es ob im Büro oder durch klarere Kommunikation der Arbeit an Fachschaftsprojekten.

 

Wahlslogan: Deine Stimme zeigt, dass unser Studiumsorganisation reibungsloser werden soll!

Philipp Jie Müller

Alter: 18

Hobbies: Fußball, Beachvolleyball, Darts, wandern, quizzen und Chinesisch lernen (nachholen)

aktuelles Semester + Modul: 2. Semester

spätere Fachrichtung: Sportkardiologie / Sportorthopädie

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten? Ich bin bereits seit dem 1. Semester in der Fachschaft aktiv, um bestehende Probleme, die die Studierenden betrifft, gegenüber der Universität im Namen aller Studenten zu vertreten und an der Lösungsfindung teilzuhaben. Zudem lernt man durch die Fachschaft einerseits die inneren Strukturen der LMU besser kennen und weiß, welche Veranstaltungen aktuell anstehen, andererseits lernt man durch die Sitzungen und die Arbeit in der Fachschaft viele coole neue Leute kennen, vor allem aus höheren Semestern.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert? Semestersprecher, studentischer Moderator im Lehrsymposium Ende des 1. Semesters, Bürodienst, Task-Forces: „Große Fachschaftssitzung“ und „Vorklinik Semesterrückblick“ sowie seit kurzem „Homepage“.

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Im kommenden Wintersemester möchte ich im Konvent, dem Gremium mit Studierenden aller Fachschaften der LMU, vor allem die Digitalisierung an der LMU vorantreiben. Dies schließt das Problem mit dem Open-Campus-Portal ein, da es, meiner Meinung nach, einer „Elite-Universität“ nicht würdig ist, dass bei Wahlfachbuchungen wie z.B. in der Vorklinik, das Online-Portal aufgrund von Überlastung abstürzt (s. im Vergleich die TU mit der ZHS-Buchung, die ohne Probleme funktioniert). Zudem möchte ich mich für ein besseres und studentenfreundlicheres Digital-Angebot einsetzen, einerseits in Kooperation mit den Lehrstuhlinhabern, wie in der Histologie I+II sowie in der Neuroanatomie, andererseits auch in der Anatomie mit einem 3D-Lernprogramm an den Computern in der Anatomischen Anstalt. Darüber hinaus möchte ich die Präsenz der Fachschaft verbessern, einerseits durch eine stetige Verbesserung der Homepage, sowie auch durch ein Fachschaftsposter, sodass man als Studierender Bescheid weiß, wer wird sind, wie wir uns organisieren und welche Projekte aktuell laufen.

 

Wahlslogan: Mehr Digitalisierung wagen!

Sarah Basse

Alter: 23

Hobbies: Synchronschwimmen, Reisen, mit Familie & Freunden Zeit verbringen

aktuelles Semester + Modul: 6. Semester, aktuell in Modul 6

spätere Fachrichtung: Pädiatrie, Gynäkologie oder Innere

 

Wann und warum bin ich der Fachschaft beigetreten?

Sommersemester 2018 (4. Semester)  Ich finde es toll, wenn man als Studierender sein Studium aktiv mitgestalten kann und somit hilft eine bessere Lehre für sich selber und die nachfolgenden Studierenden zu erreichen. Außerdem habe ich Freude an der Fachschaftsarbeit und es macht mir Spaß mit so vielen motivierten Kommilitonen zu arbeiten.

 

In welchem Bereich habe ich mich bisher engagiert? Bürodienst, Modulsprecher, M23 Taskforce, Uni hilft-Typisierungsaktion, Organisation der Hochschulwahlen, Teddybärkrankenhaus Organisation, diverse kleinere Projekte

 

Was möchte ich im kommenden Jahr erreichen? Ich habe mich zur Wahl aufgestellt, da ich großes Interesse an der Fachschaftsarbeit habe und ich mich gerne im kommenden Jahr noch stärker engagieren möchte. Ich habe vor für mehrere kleine Kommissionen zu kandidieren und werde mich dafür einsetzen, die Lehre in Modul 23 weiterhin zu verbessern. Außerdem hoffe ich noch viele weitere neue Projekte übernehmen zu können, insbesondere im Bereich Lehre.

 

Wahlslogan: Für eine LMU, in der wir gut und gerne lernen!

Wen wählen:

Bei den Hochschulwahlen wählt ihr eure Fachschaftsvertretungen. Ihr kennt uns bestimmt schon aus eurem Studienalltag. Die Fachschaftsvertretung ist eure Stimme auf Instituts- und Fakultätsebene, z.B. in der Studienzuschusskommission und bei Berufungsverfahren oder auch konkreten Problemen mit einzelnen Fächern oder der Verbesserung unserer PJ-Bedingungen.

Ferner repräsentieren wir eure Meinung im Landes- und Bundespolitik!

Darüber hinaus ist eure Fachschaftsvertretung auch im Konvent der Fachschaften vertreten. Hier bestimmen wir die uniweiten Positionen, die Ämter in der Studierendenvertretung und wählen die studentische Vertretung in Senat und Hochschulrat.

Bei der Hochschulwahl treten eine oder auch mehrere Listen aus einem Fach an – Du kannst dann entweder eine Liste unterstützen oder einzelne Personen. Du hast 16 Stimmen, die Du dann verteilen kannst. Pro Person können davon bis zu 3 Stimmen vergeben werden.

 

Warum wählen:

Auch die Universität und unsere Fakultät sind basisdemokratisch aufgebaut. Ihr gebt uns die Möglichkeit Interessen von uns Studenten offiziell anzusprechen und durchzusetzen!

Deine Stimme stärkt Deine Fachschaftsvertretung und damit die Stimme der Studierenden an Deiner Fakultät und in der gesamten Uni!

Zeig, dass Dir nicht egal ist, was an Deiner Uni passiert.

 

Geh wählen – denn es ist Deine Uni! Dein Studium!

Deine Fachschaft Medizin